Landschaftsformen der Erde - Kempf, Jürgen;Stengel, Ingrid;Busche, Detlef
Zur Bildergalerie
50,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Inselberge, Schwemmflächen, Moore: das Relief der Erde
Küsten und Wüsten, Berge und Täler: Warum sieht die Erdoberfläche heute so aus? Wie haben Klima und Vulkanismus die Landschaft unseres Planeten geprägt? Welchen chemischen und physikalischen Gesetzmäßigkeiten unterliegen landschaftsformende Prozesse?
Der Bildatlas der Geomorphologie, der zugleich Lehrbuch und Nachschlagewerk ist, ermöglicht Studierenden der Geowissenschaften und interessierten Laien einen Überblick über die Oberflächenformen und ihre Entstehung: Einstieg in die klimagenetische Geomorphologie in 26 abgeschlossenen
…mehr

Produktbeschreibung
Inselberge, Schwemmflächen, Moore: das Relief der Erde

Küsten und Wüsten, Berge und Täler: Warum sieht die Erdoberfläche heute so aus? Wie haben Klima und Vulkanismus die Landschaft unseres Planeten geprägt? Welchen chemischen und physikalischen Gesetzmäßigkeiten unterliegen landschaftsformende Prozesse?

Der Bildatlas der Geomorphologie, der zugleich Lehrbuch und Nachschlagewerk ist, ermöglicht Studierenden der Geowissenschaften und interessierten Laien einen Überblick über die Oberflächenformen und ihre Entstehung:
Einstieg in die klimagenetische Geomorphologie in 26 abgeschlossenen Kapiteln Geomorphologische Formen werden mit über 800 Fotos und Zeichnungen erklärt Jede Doppelseite kann für sich wie ein Enzyklopädie-Artikel genutzt werden Der umfangreiche Orts- und Sachindex macht das Buch zusätzlich zu einem Lexikon Übersichtlich und leicht verständlich: Komplett aktualisierte zweite Auflage im größeren Format
  • Produktdetails
  • Verlag: WBG Academic
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 360
  • Erscheinungstermin: 23. September 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 296mm x 230mm x 27mm
  • Gewicht: 1856g
  • ISBN-13: 9783534268252
  • ISBN-10: 3534268253
  • Artikelnr.: 44860628
Autorenporträt
Busche, DetlefDetlef Busche, 1942-2011, war Professor für Geographie an der Universität Würzburg.
Inhaltsangabe
Vorwort . 81. Einleitung 112. Plattentektonik 323. Vulkanismus . 344. Verwitterung 415. Karst . 456. Chemische Intensivverwitterung 667. Rumpfflachen . 748. Inselberge 789. Schichtkamme 8410. Altrelief in Gebirgen 8611. Stufen 8812. Pedimente 10213. Talformen . 11214. Talboden . 12115. Schwemmflachen . 13416. Talgeschichte 14817. Hange . 17118. Krusten . 18619. Periglazialformen . 19720. Glazialformen 21221. Pleistozane Inlandeis-Glazialformen 24022. Moore 25223. Quasinaturliche Reliefveranderung 25624. Kustenformen . 26625. Aolische Akkumulationsformen . 28926. Aolische Erosionsformen . 322Literatur . 338Register
Rezensionen
»Bei aller inhaltlichen Tiefe zeichnet es (das Buch) sich durch einen für den geographisch Interessierten gut verständlichen Text aus. Die üppige Bebilderung mit Fotos und Grafiken trägt enorm zum Verständnis bei.« Die Welt

»Das Buch ist die derzeit wohl umfangreichste Zusammenstellung von Bildern zu den Oberflächenformen der Erde.« VDV-Magazin

»Wer die Welt geomorphologisch kennen lernen möchte - ohne viel zu verreisen - sollte dieses Buch zur Hand nehmen ... Man kann unumwunden behaupten, dass das Buch durch eine große Anzahl durchweg farbiger Bilder eines der lehrreichsten, schönsten und beeindruckendsten Werke zur Geomorphologie ist, auf das man, wenn man es einmal in der Hand gehabt hat, nicht verzichten möchte.« Geschiebekunde aktuell

»Eine erste, sehr anregende Lektion, der Erde, wie sie heute ist, ihre Geschichte anzusehen. Eine Verführung, Sand und Felsen, Berge und Täler als abgestorbene Relikte einstigen Lebens, als geronnene Revolutionen zu erkennen. Eine Aufforderung, wenigstens in der Fantasie die versteinerten Verhältnisse zum Tanzen zu bringen.« Berliner Zeitung

»Aufgrund der guten Strukturierung der Publikation ... stellt das Buch ein sehr gut geeignetes Nachschlagewerk für alle an Geomorphologie und Reliefgenese Interessierten dar ... Generell ist diese Publikation überaus positiv zu werten. Denn noch nie zuvor hat ein deutschsprachiges Lehrbuch der Geomorphologie, das auf dem Gedankengebäude der klimagenetischen Geomorphologie basiert, durch einen solchen Umfang an behandelten geomorphologischen Phänomenen und eine solche Qualität an kombinierter Visualisierung aus Foto sowie Abbildung einerseits und dazugehörigem Text andererseits zur Veranschaulichung und zum Verständnis der klimagenetischen Geomorphologie beigetragen. Dazu muss man den Autoren uneingeschränkt eine hohe Anerkennung aussprechen. Bezüglich seiner didaktischen Qualitäten kann das Buch weit mehr als 'nur' Geomorphologen zur Lektüre empfohlen werden. Hinsichtlich der Veranschaulichung geomorphologischer Phänomene wird dieser 'Bildatlas der Geomorphologie' lange unerreicht bleiben. Daher ist ihm eine große Verbreitung zu wünschen.« Erdkunde

…mehr