Mecklenburgische Eiszeitlandschaft - Börner, Andreas
16,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wer Erdgeschichte hautnah erleben will, ist in dem auch Stargarder Land genannten Landstrich zwischen Neubrandenburg und Feldberg genau richtig! Dieser Band führt Sie unter anderem in 14 Etappen über einen eiszeitlichen Rundweg, vorbei an Schmelzwasserrinnen und riesigen Findlingen aus dem fernen Skandinavien bis hin zu historischen Stätten der Rohstoffnutzung. Die jeweils gut beschriebenen Routen laden sowohl zu größeren Touren für sportlich Aktive, als auch zu gemütlichen Tagesausflügen für die ganze Familie ein.…mehr

Produktbeschreibung
Wer Erdgeschichte hautnah erleben will, ist in dem auch Stargarder Land genannten Landstrich zwischen Neubrandenburg und Feldberg genau richtig!
Dieser Band führt Sie unter anderem in 14 Etappen über einen eiszeitlichen Rundweg, vorbei an Schmelzwasserrinnen und riesigen Findlingen aus dem fernen Skandinavien bis hin zu historischen Stätten der Rohstoffnutzung.
Die jeweils gut beschriebenen Routen laden sowohl zu größeren Touren für sportlich Aktive, als auch zu gemütlichen Tagesausflügen für die ganze Familie ein.
  • Produktdetails
  • Streifzüge durch die Erdgeschichte
  • Verlag: Quelle & Meyer
  • Artikelnr. des Verlages: 494-01514
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: April 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 202mm x 123mm x 13mm
  • Gewicht: 256g
  • ISBN-13: 9783494015149
  • ISBN-10: 3494015147
  • Artikelnr.: 34526209
Autorenporträt
Dr. Andreas Börner hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Geografie mit einer Spezialisierung in der Physischen Geografie studiert und war später dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, u.a. bei einem Forschungsprojekt zur Genese des Eberswalder Urstromtals. Seit 2002 ist er in der Lagerstätten- und Oberflächengeologie im Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern tätig. Der Autor beschäftigt sich seit über 20 Jahren speziell mit der Quartärgeologie Norddeutschlands. Er hat das Exkursionsgebiet detailliert bearbeitet: Für den Geopark Mecklenburgische Eiszeitlandschaft erstellte er eine geotouristische Karte.