34,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Berge können auf unterschiedliche Weise entstehen: durch Kollision und Einengung, aber erstaunlicherweise auch durch den gegenteiligen Vorgang, durch Dehnung. Andere finden sich wiederum fernab in Gebieten, in denen schon seit langer Zeit keine tektonischen Bewegungen stattfanden. Die Bergwelt, wie wir sie kennen, geht auf eine Vielzahl von Prozessen zurück, die von Florian Neukirchen auf leicht verständliche Weise erklärt werden: etwa Deckenüberschiebungen und das Verformen von Gesteinen. Manche Hochgebirge können - in geologischen Zeiträumen betrachtet - schnell aufsteigen und danach aber…mehr

Produktbeschreibung
Berge können auf unterschiedliche Weise entstehen: durch Kollision und Einengung, aber erstaunlicherweise auch durch den gegenteiligen Vorgang, durch Dehnung. Andere finden sich wiederum fernab in Gebieten, in denen schon seit langer Zeit keine tektonischen Bewegungen stattfanden. Die Bergwelt, wie wir sie kennen, geht auf eine Vielzahl von Prozessen zurück, die von Florian Neukirchen auf leicht verständliche Weise erklärt werden: etwa Deckenüberschiebungen und das Verformen von Gesteinen. Manche Hochgebirge können - in geologischen Zeiträumen betrachtet - schnell aufsteigen und danach aber auch regelrecht wieder auseinanderfließen. In manchen Gebirgen begegnen uns erstaunliche Phänomene, die zum Teil erst in den letzten Jahrzehnten von Geologen verstanden wurden oder bis heute noch unverstanden sind. Da diese geologische Berg- und Talfahrt einige beliebte Reiseziele besucht und diese in faszinierenden Fotos vorstellt, ist sie zugleich eine Art Reiseführer für Naturfreunde.
  • Produktdetails
  • Spektrum Sachbuch
  • Verlag: Springer Spektrum
  • Artikelnr. des Verlages: 80013613, Best.-Nr.80013613
  • Seitenzahl: 228
  • Erscheinungstermin: 4. Februar 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 270mm x 204mm x 20mm
  • Gewicht: 814g
  • ISBN-13: 9783827427533
  • ISBN-10: 3827427533
  • Artikelnr.: 31968702
Autorenporträt
Florian Neukirchen ist Mineraloge und Globetrotter. Nach dem Studium in Freiburg beschäftigte er sich in der Arbeitsgruppe von Prof. Gregor Markl in Tübingen mit exotischen magmatischen Gesteinen. Er nahm an wissenschaftlichen Expeditionen nach Tansania, Marokko und Grönland teil. Seine Leidenschaft gilt dem Reisen in alle Welt, einige der im Buch behandelten Gebirge hat er selbst durchwandert und fotografiert. Zuletzt reiste er durch Südamerika und bestieg einige hohe Berge der Anden. Im Frühjahr 2010 erschien sein Reisebericht "Nahöstlicher Diwan: Unterwegs zwischen Teheran und Tel Aviv". Derzeit lebt und schreibt er in Leipzig.
Inhaltsangabe
Vorwort.- 1 Der Bau der Berge.- 1.1 Das Rätsel der Glarner Hauptüberschiebung. 1.2 Gestein und Knete. 1.3 Verwerfungen und Klüfte. 1.4 Der Faltenjura. 1.5 Feldspat, Quarz und Glimmer. 1.6 Die Schalen der Erde.- 2 Der Kreislauf der Gesteine.- 2.1 Magma und Magma. 2.2 Metamorphose. 2.3 Verwitterung und Erosion. 2.4 Karst. 2.5 Die Kraft des Eises. 2.6 Berge und der Klimawandel. 2.7 Sandstein, Tonstein und Geröll.- 3 Bewegte Platten.- 3.1 Alfred Wegener und seine Kontinentalverschiebung. 3.2 Von der Kontinentalverschiebung zur Plattentektonik. 3.3 Hebung und Absenkung: das Spiel mit dem Auftrieb. 3.4 Wie Vulkane funktionieren. 3.5 Mittelozeanische Rücken und die ozeanische Kruste. 3.6 Nackter Mantel ohne Schale.- 4 Berge über abtauchenden Platten: Subduktionszonen.- 4.1 Die Anden. 4.2 Zentrale Anden und das Altiplano. 4.3 Schneewittchen hinter den 30 Bergriesen. 4.4 Vorberge der Anden. 4.5 Am Ende der Anden: Patagonien. 4.6 Ecuador und Kolumbien. 4.7 Kollision von Inselbögen.- 5 Seitenverschiebungen mit Komplikationen.- 5.1 Die Südlichen Alpen Neuseelands. 5.2 Alaska.- 6 Das Dach der Welt: Hochgebirge Asiens.- 6.1 Himalaja. 6.2 Ausweichende Krustenblöcke. 6.3 Tibet. 6.4 Exkurs: Hochdruckgesteine - in die Tiefe und zurück. 6.5 Karakorum und Hindukusch, Pamir und Tian Shan. 6.6 Der Zagros: Musterfalten und ein junges Deckengebirge. 6.7 Ein Flickenteppich im Nahen Osten.- 7 Große Gräben und heiße Flecken.- 7.1 Hotspots und die höchsten Berge der Welt. 7.2 Grabenbrüche. 7.3 Der Ostafrikanische Graben. 7.4 Atlas. 7.5 Schwarzwald, Harz und Co. 7.6 Skandinavien. 7.7 Kollision und Kollaps im Wilden Westen.- 8 Die Alpen und ihre Geschwister.- 8.1 Ein Überblick über die Alpen. 8.2 Die Geschichte der Alpen: Ein Ozean entsteht. 8.3 Die Kollision in den Alpen. 8.4 Pyrenäen und Karpaten, Apenninen und das Mittelmeer. 8.5 Epilog.- Glossar.- Überblick über die Erdgeschichte.- Präkambrium. Paläozoikum (Erdaltertum). Mesozoikum (Erdmittelalter). Känozoikum (Erdneuzeit).- Bildnachweis.-Literatur.-Lehrbücher.- Quellen.- Stichwortverzeichnis
Rezensionen
Wissenschaftlich begründet und fundiert, nimmt der Autor den Leser auf eine Reise zur Entstehung der Bergwelt mit und erklärt verständlich und gut lesbar, was Kollisionen und Einengungen, Dehnungen und tektonische Bewegungen zur Entstehung der Gebirge beitragen. Neben diesen theoretischen Grundlagen zum Verständnis komplexer Vorgänge in der Erdkruste und an deren Oberfläche stellt der Autor aber zahlreiche Gebirge der Welt vor und die Besonderheiten deren Entstehung. Die zahlreichen, prachtvollen Aufnahmen unterstützen das Verständnis für die geologischen Erklärungen und machen darüber hinaus neugierig, selbst die Phänomene der Gebirgsbildung in der Natur zu erleben und zu entdecken. (...) Ein Glossar, Hinweise zur Erdgeschichte, zu weiterer Literatur sowie ein Stichwortverzeichnis machen aus diesem Band ein Grundlagenwerk für jeden Berginteressierten. Bücherrundschau "Bewegte Bergwelt" ist sehr spannend geschrieben und das Lesen ein wirkliches Vergnügen. Damit wird eine Lücke geschlossen, denn bislang waren leicht verständliche Bücher über das Entstehen und Vergehen der Berge immer noch Mangelware. Die gut verständlichen und bebilderten Kapitel enthalten eine Menge an Informationen, die auch so manchen Geowissenschaftler etwas neues bringen dürfte. wissenschaft-online Der Titel weckt Assoziationen an Abenteuererzählungen bekannter Bergsteiger. Aber schon der Untertitel weist in die Richtung, die dann im Buch auch durchgägnig eingehalten wird: Es geht um Gebirge, um ihre Entstehung und Zerstörung. (...) Die knappen, aber sehr gut verständlichen Texte sowie die wissenschaftlich zielgerecht ausgesuchten und ästhetisch beeindruckenden Bilder lassen die Lektüre zu einem Gewinn werden. Praxis Geographie Das Buch ist sehr gehaltvoll und umfassend und gleichzeitig durch die Vielzahl an Illustrationen und die flüssige und leicht verständliche Sprache gut lesbar. [...] Da dabei beliebte Reiseziele besucht und diese mit faszinierenden Fotos vorgestellt werden, ist das Buch nicht nur für Studierende der Geografie und Geologie geeignet, sondern auch als außergewöhnlicher Reiseführer für Naturfreunde, Bergsteiger und Wanderer. Forstarchiv…mehr