Körperwissen - Keller, Reiner / Meuser, Michael (Hrsg.)
44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Körper, der wir sind und den wir leben, ist in weitreichende Veränderungen einbezogen. Von staatlichen Bio- und Gesundheitspolitiken, persönlichen (Um-)Gestaltungsprogrammen, Blogs und Chats zum Körpererleiden bis hin zur publikumswirksamen Erkundung von "Feuchtgebieten" - die Transformation des Körperlichen lässt sich mit dem Begriff des "Körperwissens" fassen. "Körperwissen" bezeichnet das lebensweltliche, private und intime Wissen von Individuen über den eigenen Körper, aber auch die durch massenmediale Repräsentationen und Expertensysteme erzeugten, normierenden Wissensbestände über…mehr

Produktbeschreibung
Der Körper, der wir sind und den wir leben, ist in weitreichende Veränderungen einbezogen. Von staatlichen Bio- und Gesundheitspolitiken, persönlichen (Um-)Gestaltungsprogrammen, Blogs und Chats zum Körpererleiden bis hin zur publikumswirksamen Erkundung von "Feuchtgebieten" - die Transformation des Körperlichen lässt sich mit dem Begriff des "Körperwissens" fassen. "Körperwissen" bezeichnet das lebensweltliche, private und intime Wissen von Individuen über den eigenen Körper, aber auch die durch massenmediale Repräsentationen und Expertensysteme erzeugten, normierenden Wissensbestände über menschliche Körperlichkeit. Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen die Verflechtungen zwischen dem Körperwissen der Individuen und dem durch Diskurse, Medien und Expertensysteme bereitgestellten Wissens- und Gestaltungspotenzial in unterschiedlichen gesellschaftlichen Erfahrungsräumen, vom Sport über die Schule, die medizinische Behandlung des Körpers bis hin zur sexuellen Lust.
  • Produktdetails
  • Wissen, Kommunikation und Gesellschaft
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 85039025
  • 2011
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 9. Dezember 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 23mm
  • Gewicht: 500g
  • ISBN-13: 9783531166643
  • ISBN-10: 3531166646
  • Artikelnr.: 26032192
Autorenporträt
PD Dr. Reiner Keller, Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg.
Inhaltsangabe
Ist da jemand? Über Appräsentationen bei Menschen im Zustand "Wachkoma" - Körperwissen und leibliche Erkenntnis - Soziologie der Stimme - Bewegungswissen als kulturelles Archiv der Gesellschaft - Putting the Interaction back in to Sex - Ideale Vergattung - Expertenwissen, Medien und der Sex - Medizinisches Körperwissen als zirkulierende Referenzen zwischen Körper und Technik - Zur gesellschaftlichen Konstruktion medizinischen Körperwissens - Bodies on Display - Häute machen Leute, Leute machen Häute - Die Prozessierung biomedizinischen Körperwissens am Beispiel der ADHS - Teaching by Doing: Zur körperlichen Vermittlung von Wissen - Die schwarzen Wühler
Rezensionen
"Eine aufschluss- und materialreiche Artikelsammlung, die vor allem spannende Einblicke in die Soziologie der Medizin und der Sexualität bietet." -- www.frauenberatenfrauen.at, 15.02.2011