-47%
9,99 €
Statt 18,90 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-47%
9,99 €
Statt 18,90 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 18,90 €**
-47%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 18,90 €**
-47%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.59MB
  • FamilySharing(5)
Produktdetails
  • Verlag: mairisch Verlag
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783938539781
  • Artikelnr.: 47656852

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Mit Beiträgen von Severin Halder (Gartenaktivist), Dr. Kristina Vagt (Historikerin), Maximilian Probst (Clemens-Brentano-Preisträger, Autor für ZEIT und taz), Annette Holländer (Samengärtnerin und Naturpädagogin), Dr. Brunhilde Bross-Burkhardt (Agrarwissenschaftlerin, Fachjournalistin und Autorin), Miriam Paulsen, Elke von Radziewsky, Dagmar Pelger, Judith Henning (Permakultur-Designerin), Prof. Dr. Dieter Wandschneider (Philosoph), Nicole von Horst, Roberta Schneider, Dr. Sarah Thelen und Blanka Stolz
Inhaltsangabe
Annette Holländer beschäftigt sich mit alten Gemüsesorten
Hybrid-Züchtungen und Saatgutkonzernen
Sarah Thelen mit der "Weltbeziehung"
die ein Garten ausdrücken kann. Miriam Paulsen erzählt vom Miteinander im Leipziger Kleingartenverein
die Botanikerin Brunhilde Bross-Burkhardt bekennt sich zum Unkraut und die Autorin Roberta Schneider stimmt ein "Lob des Unscheinbaren"
der japanischen Gärten und der Schönheit von Moos an. Elke von Radziewsky stellt den "unabhängigen Gartenphilosophen" Rob Leopold und die holländische Gartenbewegung Dutch Wave vor
der Philosoph Dieter Wandschneider entwickelt eine "Metaphysik des Gartens". Judith Henning berichtet von internationalen
urbanen Permakultur-Projekten und fragt sich
wie "in einem Garten die Probleme der Welt" gelöst werden können. Die Architektin Dagmar Pelger und Severin Haleder erläutern in ihren Beiträgen die Geschichte der Gemeinschaftsgärten und stellen zeitgenössische Gemeinschaftsgärten wie den Berliner Prinzessinnengarten vor. Die Historikerin Kristina Vagt wandert auf den Spuren der Gartenschauen durch Hamburg
Nicole von Horst untersucht Garten und Gärtnern unter dem Fokus der Gender Studies und der Journalist Maximilian Probst dekonstruiert den Garten als Sinnbild des Guten - "zum grünen Daumen gehört die Faust!" - und zeigt die "heillose" Ambivalenz des Gartens.