19,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in ca. 2 Wochen
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

"Der Geist entnimmt der Materie die Wahrnehmungen, aus denen er seine Nahrung zieht, und gibt sie ihr als Bewegung zurück, der er den Stempel seiner Freiheit aufgedrückt hat." Henri Bergsons richtungsweisende Abhandlung über die Beziehung zwischen Körper und Geist erschien 1896 als das zweite seiner vier philosophischen Hauptwerke. Gebundene Hardcover-Ausgabe.…mehr

Produktbeschreibung
"Der Geist entnimmt der Materie die Wahrnehmungen, aus denen er seine Nahrung zieht, und gibt sie ihr als Bewegung zurück, der er den Stempel seiner Freiheit aufgedrückt hat."
Henri Bergsons richtungsweisende Abhandlung über die Beziehung zwischen Körper und Geist erschien 1896 als das zweite seiner vier philosophischen Hauptwerke. Gebundene Hardcover-Ausgabe.
  • Produktdetails
  • Verlag: Omnium
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 198
  • Erscheinungstermin: 1. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 154mm x 20mm
  • Gewicht: 374g
  • ISBN-13: 9783942378383
  • ISBN-10: 3942378388
  • Artikelnr.: 44902224
Autorenporträt
Henri Bergson (* Paris 1859, † Paris 1941) war einer der einflussreichsten französischen Philosophen seiner Zeit. Er entstammte einer jüdischen Familie, war Sohn eines polnischen Vaters und einer englischen Mutter. Seine frühe Kindheit verbrachte Bergson in London, später studierte er Philosophie in Paris. Von 1900 bis 1924 hatte er eine Professur am Collège de France und wurde 1914 in die Académie française aufgenommen. Für die stilistische Brillanz seiner erkenntnistheoretischen Schriften wie zum Beispiel "Schöpferische Entwicklung" oder "Die beiden Quellen der Moral und der Religion" erhielt Henri Bergson 1928 den Literaturnobelpreis für das Jahr 1927. Sein Werk "Das Lachen" war ein Meilenstein der modernen Komiktheorie und ist bis heute eine der hellsichtigsten ästhetischen Reflexionen zum Thema.