Die Seele - woher und wohin - Inayat Khan, Hazrat
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

In Die Seele - woher und wohin beschreibt Hazrat Inayat Khan den Weg der Seele, die sich als ein Lichtstrahl aus der Einheit Gottes löst, sich ein Gewand aus Gedanken und Gefühlen zulegt und dann einen physischen Körper, um den Zweck der Schöpfung zu erfüllen, alles mit göttlichem Bewusstsein zu durchdringen. Dann kehrt sie reich an Erfahrungen und ihrer selbst bewusst zu ihrem Ursprung zurück.
"Die Seele hat keine Geburt und keinen Tod, keinen Anfang und kein Ende. Weder kann Weisheit sie öffnen, noch kann Unwissenheit sie verdunkeln. Sie ist immer gewesen, und sie wird immer sein."
…mehr

Produktbeschreibung
In Die Seele - woher und wohin beschreibt Hazrat Inayat Khan den Weg der Seele, die sich als ein Lichtstrahl aus der Einheit Gottes löst, sich ein Gewand aus Gedanken und Gefühlen zulegt und dann einen physischen Körper, um den Zweck der Schöpfung zu erfüllen, alles mit göttlichem Bewusstsein zu durchdringen. Dann kehrt sie reich an Erfahrungen und ihrer selbst bewusst zu ihrem Ursprung zurück.

"Die Seele hat keine Geburt und keinen Tod, keinen Anfang und kein Ende.
Weder kann Weisheit sie öffnen, noch kann Unwissenheit sie verdunkeln.
Sie ist immer gewesen, und sie wird immer sein."
  • Produktdetails
  • Verlag: Heilbronn Verlag
  • Originaltitel: The Soul, Whence and Whither
  • 2., überarb. u. erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 279
  • Erscheinungstermin: 17. April 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 149mm x 28mm
  • Gewicht: 496g
  • ISBN-13: 9783936246339
  • ISBN-10: 3936246335
  • Artikelnr.: 55437003
Autorenporträt
Inayat Khan, Hazrat
Der große indische Sufimystiker und Musiker Hazrat Inayat Khan (1882 - 1927) brachte die Botschaft von Liebe, Harmonie und Schönheit in den Westen. Diese Quintessenz uralter Sufi-Weisheit und zugleich zeitgemäße Methode zur Harmonisierung westlicher und östlicher Spiritualität ermutigt uns zu geistiger Freiheit auf der Suche nach der Wahrheit. Seine Vision, dass alle Religionen dieser Welt im Kern eine Einheit bilden und wir Verständnis und Harmonie zwischen ihnen brauchen, ist heute aktueller denn je.