Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst - Sunim, Haemin
Zur Bildergalerie
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Zen in seiner schönsten Gestalt
Nur weil sich die Welt immer schneller dreht, bedeutet das nicht, dass wir unser Tempo nicht selbst bestimmen können. Poetisch und berührend vereint der koreanische Mönch Haemin Sunim Lebensweisheiten für jede Situation mit wunderschönen Illustrationen. Sie laden uns dazu ein, uns zurückzulehnen und die Dinge mit Gelassenheit und Distanz zu betrachten. Wenn wir unser Leben entschleunigen, erkennen wir die Schönheit unserer Umgebung wieder und meistern die Herausforderungen des täglichen Lebens mit innerer Ruhe und Gleichmut. Dem international bekannten…mehr

Produktbeschreibung
Zen in seiner schönsten Gestalt

Nur weil sich die Welt immer schneller dreht, bedeutet das nicht, dass wir unser Tempo nicht selbst bestimmen können. Poetisch und berührend vereint der koreanische Mönch Haemin Sunim Lebensweisheiten für jede Situation mit wunderschönen Illustrationen. Sie laden uns dazu ein, uns zurückzulehnen und die Dinge mit Gelassenheit und Distanz zu betrachten. Wenn wir unser Leben entschleunigen, erkennen wir die Schönheit unserer Umgebung wieder und meistern die Herausforderungen des täglichen Lebens mit innerer Ruhe und Gleichmut. Dem international bekannten "Twitter-Mönch" gelingt es wie keinem anderen, die uralten Weisheiten des Buddhismus in die moderne Zeit zu übersetzen.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher .22263
  • Verlag: (Goldmann)
  • Originaltitel: The Things You Can See Only When You Slow Down
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 20. Mai 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 137mm x 25mm
  • Gewicht: 406g
  • ISBN-13: 9783442222636
  • ISBN-10: 344222263X
  • Artikelnr.: 54466104
Autorenporträt
Sunim, Haemin
Haemin Sunim, 1973 in Südkorea geboren, studierte in den USA vergleichende Religionswissenschaft und Psychologie. Nach dem Studium beschloss er, sein Leben dem Buddhismus zu widmen und Mönch zu werden, und kehrte dazu nach Korea zurück. Sein Buch »Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst« wurde weltweit zum Bestseller. Sunim lebt in Seoul.