Sibyllen & Propheten - Hacker, Katharina; Jackson, Hendrik; Leß, Georg; Rost, Hendrik; Warsen, Charlotte; Skudlarek, Jan; Kling, Thomas
19,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Sibyllen und Propheten sagten zur Gegenwart wahr und Zukünftiges voraus. Sie nahmen kritisch Bestand auf, mahnten und warnten vor dem, was käme. Dazu wussten sie sich von ihrem Gott berufen. Sie waren auserwählt, charismatisch, göttlich inspirierte Seher innen. Waren die Sibyllen - ob sie wirklich existierten oder nur literarisch-mythische Figuren sind, ist ungewiss - der griechisch-römischen Antike von Apollon erfüllt, so sprachen sie Orakel in archaischer Ekstase. Die christlichen Sibyllen waren weniger wild, doch wie die Sprüche der heidnischen so sind auch ihre Heilsankündigungen und…mehr

Produktbeschreibung
Sibyllen und Propheten sagten zur Gegenwart wahr und Zukünftiges voraus. Sie nahmen kritisch Bestand auf, mahnten und warnten vor dem, was käme. Dazu wussten sie sich von ihrem Gott berufen. Sie waren auserwählt, charismatisch, göttlich inspirierte Seher innen. Waren die Sibyllen - ob sie wirklich existierten oder nur literarisch-mythische Figuren sind, ist ungewiss - der griechisch-römischen Antike von Apollon erfüllt, so sprachen sie Orakel in archaischer Ekstase. Die christlichen Sibyllen waren weniger wild, doch wie die Sprüche der heidnischen so sind auch ihre Heilsankündigungen und Unheilsprognosen Dichtung. Die Texte sind überliefert in Literatur und Philosophie und auf Bildern. Auch auf den Bilderzyklen "Sibyllen und heidnische Propheten", die Ludger tom Ring d. Ä. (1496-1547) und sein Sohn Herman (1521-1597) im 16. Jahrhundert für den Paulus-Dom in Münster malten, erscheinen die überlieferten Texte. Die Anthologie "Sibyllen & Propheten. Triggerpunkte tom Ring" versammelt
neue literarische Originalbeiträge zu diesen beiden Zyklen sowie früher entstandene Gedichte von Thomas Kling. Auf Einladung der GWK - Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit aus Anlass ihres 60. Geburtstags 2017 wurden die Bilder Auslöser einer neuen literarischen Auseinandersetzung mit ihnen.
Nachfahren und Erben der Sibyllen und Propheten heute sind die Dichter innen - vielleicht alle, vielleicht manche? - ebenso wie jene Intellektuellen, die um der Zukunft willen ihre Stimme öffentlich gegen die Exzesse der Gegenwart erheben, zuletzt Katharina Hacker, Hendrik Jackson, Georg Leß, Hendrik Rost, Jan Skudlarek und Charlotte Warsen.
  • Produktdetails
  • Reihe Lyrik
  • Verlag: Kookbooks
  • Seitenzahl: 167
  • Erscheinungstermin: Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 146mm x 15mm
  • Gewicht: 296g
  • ISBN-13: 9783937445922
  • ISBN-10: 3937445927
  • Artikelnr.: 50387619
Autorenporträt
Susanne Schulte, geboren 1966, ist ausgebildete Schauwerbegestalterin und studierte Grafikdesign mit Schwerpunkt Illustration in Münster. Schon während des Studiums illustrierte sie ihre ersten Bücher, bis heute sind viele weitere hinzugekommen. Sie lebt mit ihrer Familie in Münster.