Einige allgemeine Worte über die Erkaltung der Sonne\Nokkur almenn or um kulnun sólar - Elíasson, Gyrðir

EUR 40,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Produktdetails
  • Produktdetails
  • Isländische Literatur der Moderne Bd.11
  • Verlag: Kleinheinrich Buch- Und Kunstverlag
  • Seitenzahl: 228
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 228 S. m. 17 Illustr. v. Ellen Keusen.
  • Deutsch, Isländisch
  • Abmessung: 210mm
  • Gewicht: 604g
  • ISBN-13: 9783930754649
  • ISBN-10: 3930754649
  • Best.Nr.: 33547027
Autorenporträt
Gyrðir Elíasson wurde 1961 in Rekjavik geboren. Er studierte nach seinem Abitur 1982 an der Pädagogischen Hochsule in Rekjavik und ist seit 1984 freier Schriftsteller. Seither veröffentlichte er Romane, Erzählungen und Gedichtsammlungen. 2011 wurde er mit dem Literaturpreis des Nordischen Rates 2011 ausgezeichnet.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Nico Bleutge hat Gyrdir Eliassons jüngsten Gedichtband und seinen gerade auf Deutsch erschienenen Roman "Ein Eichhörnchen auf Wanderschaft" gelesen und findet in beiden Büchern die gleiche Sinnlichkeit und gleitende Verbindung von Traumwelt und Realität. Dabei demonstrieren die Gedichte Eliassons Überzeugung, dass das "Leben immer / gleich interessant" ist, allen Phänomenen der Welt also die gleiche Aufmerksamkeit gebührt, stellt der Rezensent fest. Besonders beeindruckt ist er aber davon, dass bei aller Unmittelbarkeit der Bilder und Beobachtungen auch die Zeit in Erinnerungen und Motiven der Vergänglichkeit in die Gedichte eingeschrieben ist. Dabei stört sich Bleutge lediglich an den seltenen Fällen, in denen der isländische Autor sich in "bloßer Gegenwartskritik" ergeht, dann aber lässt er sich schon wieder von dem Bild von vom Himmel regnenden Fischen in den Bann ziehen.

© Perlentaucher Medien GmbH