Nicht lieferbar
Denk-an-Sätze - Engel, Andreas
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt

    Gebundenes Buch

4 Kundenbewertungen

Andreas V. Engel nimmt alltägliche Situationen auf humoristisch-satirische Weise "auf die Schaufel" und auch nichtalltägliche Blickwinkel auf die Menschheit und deren Verhaltensweisen ein.
Ganz besonders haben es ihm auch die wienerischen Eigenheiten angetan. So lernen Sie Wien kennen, ohne dass Sie hier waren. Aber nicht nur das.
Haben Sie schon einmal Promille bei der Vorbereitung auf ein Fest belauscht? Sind Ihnen die wahren letzten Worte von so manchem Verblichenem bekannt? Wussten Sie, dass Mäuse ein eigenes Parlament haben? Nein? Dann sollten Sie einen Blick in dieses Buch
…mehr

Produktbeschreibung
Andreas V. Engel nimmt alltägliche Situationen auf humoristisch-satirische Weise "auf die Schaufel" und auch nichtalltägliche Blickwinkel auf die Menschheit und deren Verhaltensweisen ein.

Ganz besonders haben es ihm auch die wienerischen Eigenheiten angetan. So lernen Sie Wien kennen, ohne dass Sie hier waren. Aber nicht nur das.

Haben Sie schon einmal Promille bei der Vorbereitung auf ein Fest belauscht? Sind Ihnen die wahren letzten Worte von so manchem Verblichenem bekannt? Wussten Sie, dass Mäuse ein eigenes Parlament haben? Nein? Dann sollten Sie einen Blick in dieses Buch werfen.

Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit einigen alten Bekannten, welche der Autor bereits in seinem ersten Buch "Gemischte Sätze" zu Wort kommen ließ, wie etwa die Frau Mariann oder Havlitschek und Einfalt.
Autorenporträt
Engel, Andreas
Andreas V. Engel wurde 1969 in Wien geboren. Die österreichische Hauptstadt ist auch sein Lebensmittelpunkt. Als freier Autor schreibt er seit vielen Jahren Lyrik und Prosa, bevorzugt mit einem humoristisch, satirischen Blick auf die Gesellschaft. Das Buch "Denk-an-Sätze" ist bereits seine zweite Veröffentlichung. Im Jahr 2017 ist sein Erstlingswerk "Gemischte Sätze" erschienen. Mehr Informationen finden Sie unter: www.a-v-e.at