Social Design
29,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Kann man Gesellschaft durch Gestaltung transformieren? Welche Optionen besitzen die Designer und welche Verantwortung tragen sie? Welche Diskurse werden um die Erweiterung des Designbegriffs geführt und wie sieht die Zukunft des Designs aus?Designer, Design- und Kulturwissenschaftler, Kuratoren und Hochschullehrer fokussieren und hinterfragen das aktuelle Phänomen des Social Design. Die Beiträge untersuchen aus transdisziplinärer Perspektive die soziokulturelle Relevanz sowie das transformative Potenzial von Social Design und formulieren eine Agenda für die Designer von morgen.…mehr

Produktbeschreibung
Kann man Gesellschaft durch Gestaltung transformieren? Welche Optionen besitzen die Designer und welche Verantwortung tragen sie? Welche Diskurse werden um die Erweiterung des Designbegriffs geführt und wie sieht die Zukunft des Designs aus?Designer, Design- und Kulturwissenschaftler, Kuratoren und Hochschullehrer fokussieren und hinterfragen das aktuelle Phänomen des Social Design. Die Beiträge untersuchen aus transdisziplinärer Perspektive die soziokulturelle Relevanz sowie das transformative Potenzial von Social Design und formulieren eine Agenda für die Designer von morgen.
  • Produktdetails
  • Design Bd.6
  • Verlag: Transcript
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 193
  • Erscheinungstermin: September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 146mm x 17mm
  • Gewicht: 303g
  • ISBN-13: 9783837630688
  • ISBN-10: 3837630684
  • Artikelnr.: 42729773
Autorenporträt
Claudia Banz (Dr. phil.) ist Kunst- und Designhistorikerin sowie Kuratorin und leitet die Sammlung Kunst und Design vom Biedermeier bis zur Gegenwart am Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg.
Rezensionen
"Das Buch bietet auch einer breiteren Leserschaft einen verständlichen Überblick, und, wichtiger noch, einen spielerischen Einblick in die Welt und das Selbstverständnis des Social Design." Dominik Zahrnt, Ökologisches Wirtschaften, 1 (2017) "Lesenswert nicht nur für Designer und Agenturmitarbeiter [...], sondern auch für jene Stiftungen, die eng mit externen Graphikern und Agenturen zusammenarbeiten." Ulrich Brömmling, StiftungsManager, 48 (2017) Besprochen in: designreport, 6 (2016) domus, 6 (2016) Kunstbulletin, 1-2 (2017) GMK-Newsletter, 1 (2017) soziologie heute, 6 (2017), Hans-Werner Franz