38,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Welt des Gegenständlichen hat sich verändert. Angeregt durch die Do-it-yourself-Ästhetik werden auch industriell gefertigte Produkte immer häufiger ihrer eindeutigen Lesbarkeit entledigt. Über Bedeutung und Nutzung entscheiden nunmehr die Konsumenten, die mit Umarbeitungen und Ergänzungen aus dem vorgefertigten ein individuelles Produkt kreieren. Thilo Schwer befragt dieses Phänomen der nicht mehr eindeutigen Produktsprache vor der Folie der Systemtheorie von Niklas Luhmann und der Beiträge von Jochen Gros zum Offenbacher Ansatz - und beschreibt auf diese Weise die neuen Mensch-Objekt-Beziehungen umfassender als zuvor.…mehr

Produktbeschreibung
Die Welt des Gegenständlichen hat sich verändert. Angeregt durch die Do-it-yourself-Ästhetik werden auch industriell gefertigte Produkte immer häufiger ihrer eindeutigen Lesbarkeit entledigt. Über Bedeutung und Nutzung entscheiden nunmehr die Konsumenten, die mit Umarbeitungen und Ergänzungen aus dem vorgefertigten ein individuelles Produkt kreieren.
Thilo Schwer befragt dieses Phänomen der nicht mehr eindeutigen Produktsprache vor der Folie der Systemtheorie von Niklas Luhmann und der Beiträge von Jochen Gros zum Offenbacher Ansatz - und beschreibt auf diese Weise die neuen Mensch-Objekt-Beziehungen umfassender als zuvor.
  • Produktdetails
  • Kunst- und Designwissenschaft Bd.2
  • Verlag: Transcript
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: August 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 149mm x 20mm x 25mm
  • Gewicht: 525g
  • ISBN-13: 9783837627787
  • ISBN-10: 3837627780
  • Artikelnr.: 40867542
Autorenporträt
Thilo Schwer (Dipl.-Designer), Produktgestalter und Designwissenschaftler, promovierte bei Cordula Meier am Institut für Kunst- und Designwissenschaft der Folkwang Universität der Künste in Essen.
Rezensionen
Besprochen in: form, 258 (2015), Franziska Porsch designreport, 3 (2015)