14,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Hatties Ziel fürs neue Jahr: Die ECHTE, GROSSE Liebe finden! Einen Kandidaten dafür hat sie sogar schon - Fred von nebenan könnte DER EINE sein. Mal abgesehen davon, dass seine Mutter ihn immer noch Freddy-Teddy nennt, ist er nämlich SUPERSÜSS! Das einzige Problem: Fred scheint sich im Moment mehr für seinen Gecko zu interessieren als für Mädchen. Puh, da kommt einiges an Arbeit auf Hattie zu. Dabei kann sie sich doch nicht nur um Fred kümmern! Schließlich muss sie auch noch ihren lange vermissten Vater kennenlernen und die schwere Twitter-Sucht ihrer Oma heilen. Was bleibt einem Mädchen wie…mehr

Produktbeschreibung
Hatties Ziel fürs neue Jahr: Die ECHTE, GROSSE Liebe finden! Einen Kandidaten dafür hat sie sogar schon - Fred von nebenan könnte DER EINE sein. Mal abgesehen davon, dass seine Mutter ihn immer noch Freddy-Teddy nennt, ist er nämlich SUPERSÜSS! Das einzige Problem: Fred scheint sich im Moment mehr für seinen Gecko zu interessieren als für Mädchen. Puh, da kommt einiges an Arbeit auf Hattie zu. Dabei kann sie sich doch nicht nur um Fred kümmern! Schließlich muss sie auch noch ihren lange vermissten Vater kennenlernen und die schwere Twitter-Sucht ihrer Oma heilen.
Was bleibt einem Mädchen wie Hattie da noch übrig? Ganz klar: Ein chaotisch-witziges Tagebuch zu schreiben!
  • Produktdetails
  • Hilfe, ist das mein Leben? Bd.2
  • Verlag: Egmont Schneiderbuch
  • Seitenzahl: 379
  • Altersempfehlung: ab 11 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 160mm x 41mm
  • Gewicht: 588g
  • ISBN-13: 9783505136993
  • ISBN-10: 3505136999
  • Artikelnr.: 44771643
Autorenporträt
Rae Earl wurde 1971 in Lincolnshire, England geboren. Sie arbeitete 15 Jahre fürs Radio, bevor sie mit dem Schreiben begann. Ihr Buch »My Fat Mad Teenage Diary«, das auf ihrem eigenen Leben basiert, wurde von der Financial Times als »lustiger, trauriger und unverfrorener als Adrian Mole« bezeichnet und fürs Fernsehen verfilmt. Rae Earl lebt heute mit ihrer Familie in Tasmanien.