Temporalität, Aspektualität und Modalität in romanischen Sprachen - Haßler, Gerda
99,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

This book discusses the categories of temporality, aspectuality, and modality and analyzes how these are made up and function in the Romance languages. The study particularly focuses on verbs and their grammatical features, yet it also considers other linguistic means. The description is based on a functional understanding of grammar, taking into account the interaction between the different categories as well as recent research trends.
Gegenstand des Buches ist die sprachliche Gestaltung der Temporalität, Aspektualität und Modalität in den romanischen Sprachen. In die Betrachtung dieser
…mehr

Produktbeschreibung
This book discusses the categories of temporality, aspectuality, and modality and analyzes how these are made up and function in the Romance languages. The study particularly focuses on verbs and their grammatical features, yet it also considers other linguistic means. The description is based on a functional understanding of grammar, taking into account the interaction between the different categories as well as recent research trends.
Gegenstand des Buches ist die sprachliche Gestaltung der Temporalität, Aspektualität und Modalität in den romanischen Sprachen. In die Betrachtung dieser drei Kategorien werden neben dem Tempus, Aspekt und Modus weitere Ausdrucksmittel, wie zum Beispiel Verbalperiphrasen, Adverbien und lexikalische Bedeutungen von Verben, einbezogen. Die Beschreibung erfolgt auf der Grundlage einer funktionalen Sicht der Grammatik und das Zusammenwirken verschiedener Strukturebenen der Sprache bei der Markierung temporaler, aspektueller und modaler Verhältnisse wird betrachtet. Neuere Forschungsansätze im Bereich der Typologie und der kognitiven Linguistik werden berücksichtigt. Insbesondere wird die Interaktion zwischen den drei Kategorien, die in den romanischen Sprachen nicht streng getrennt sind, dargestellt. Im Zentrum stehen das Französische, das Italienische, das Portugiesische und das Spanische, wobei auffällige Erscheinungen in anderen romanischen Sprachen gleichfalls erwähnt werden. Neben einer Überblicksdarstellung, die den aktuellen Forschungsstand reflektiert, werden Ergebnisse eigener Forschungen zur funktionalen Struktur der Kategorie der Aspektualität, zur coverten Modalität und zur Evidentialität in romanischen Sprachen vorgestellt.
  • Produktdetails
  • Verlag: De Gruyter
  • Erscheinungstermin: Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 164mm x 28mm
  • Gewicht: 739g
  • ISBN-13: 9783110310290
  • ISBN-10: 3110310295
  • Artikelnr.: 36917024
Autorenporträt
Gerda Haßler, Universität Potsdam.