Diskursdeixis im Französischen - Maaß, Christiane
129,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Diskursdeixis ist ein Teil der Deixis, dem in der Forschung bislang nur wenig Aufmerksamkeit zuteil geworden ist. Zudem blieb die bisherige Auseinandersetzung mit diesem Gegenstand überwiegend theorieimmanent. Die Studie geht von der Überlegung aus, dass es mit einer funktionierenden Theorie der Diskursdeixis möglich sein muss, alle diskursdeiktischen Verweise in einem beliebigen Korpus zu identifizieren und zu klassifizieren. Unter Zugrundelegung der gängigen Definitionen wurde eine Klassifikation aller diskursdeiktischer Verweise in vier sehr unterschiedlichen französischsprachigen Korpora…mehr

Produktbeschreibung
Diskursdeixis ist ein Teil der Deixis, dem in der Forschung bislang nur wenig Aufmerksamkeit zuteil geworden ist. Zudem blieb die bisherige Auseinandersetzung mit diesem Gegenstand überwiegend theorieimmanent. Die Studie geht von der Überlegung aus, dass es mit einer funktionierenden Theorie der Diskursdeixis möglich sein muss, alle diskursdeiktischen Verweise in einem beliebigen Korpus zu identifizieren und zu klassifizieren. Unter Zugrundelegung der gängigen Definitionen wurde eine Klassifikation aller diskursdeiktischer Verweise in vier sehr unterschiedlichen französischsprachigen Korpora (Zeitungstexte, wissenschaftliche Fachaufsätze, Senatsdebatten und informelle mündliche Gespräche) in Angriff genommen. Im Laufe der Analysen eröffnete sich dann tatsächlich die Möglichkeit einer Gesamtklassifikation aller diskursdeiktischen Verweise in den Korpora. Die Korpusauswertung erbrachte neue Ergebnisse mit Blick auf die Typen und Funktionen diskursdeiktischer Verweise, auch mit Blick auf ihre Verteilung in Texten unterschiedlicher Textsorten. Dem Phänomen "Diskursdeixis" wurde damit Tiefenschärfe verliehen, und es konnte eine Reihe von Annahmen der Forschung zu diesem Verweismodus modifiziert werden.
  • Produktdetails
  • Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie 355
  • Verlag: De Gruyter
  • Erscheinungstermin: 16. November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 26mm
  • Gewicht: 695g
  • ISBN-13: 9783110231557
  • ISBN-10: 3110231557
  • Artikelnr.: 30537712
Autorenporträt
Christiane Maaß, Leibniz-Universität Hannover. ersität Hannover.
Inhaltsangabe
1;Danksagung;6
2;Abkürzungsverzeichnis;8
3;Inhalt;10
4;0. Einleitung;16
5;1. Deixis und Diskursdeixis;22
6;2. Diskursdeixis: Inventar, Verweistypen und Funktionen;78
7;3. Zu den Korpora;124
8;4. Der "Elator" das diskursdeiktische Inventar;134
9;5. Die Typen diskursdeiktischer Verweise;194
10;6. Die Funktionen diskursdeiktischer Verweise;232
11;7. Diskursdeixis in den Korpora: Zum Verhältnis von Diskursdeixis und Textsorten;264
12;8. Zusammenfassung der Ergebnisse;340
13;9. Anhang;352
14;10. Literatur;362
15;11. Index Rerum;382