Nicht lieferbar
Lob der Freiheiten - Ein Essay - Bellers, Jürgen;Porsche-Ludwig, Markus
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt
    Broschiertes Buch

Wir singen hier das Lied der Freiheit, der individuellen, nationalen und politischen sowie ökonomischen Freiheiten. Grundlegend wird davon ausgegangen, dass der Mensch in jeder Situation seine Wahl gemäß eines ihm eigenen Entwurfs frei treffen kann. Dabei sollte man nicht die eine große abstrakte Freiheit im Singular propagieren, die oft nur dazu dient, die vielen kleinen Freiheiten im Plural als unbedeutend zu desavouieren. Aber auf diese kleinen Freiheiten kommt es oft hauptsächlich an.…mehr

Produktbeschreibung
Wir singen hier das Lied der Freiheit, der individuellen, nationalen und politischen sowie ökonomischen Freiheiten. Grundlegend wird davon ausgegangen, dass der Mensch in jeder Situation seine Wahl gemäß eines ihm eigenen Entwurfs frei treffen kann. Dabei sollte man nicht die eine große abstrakte Freiheit im Singular propagieren, die oft nur dazu dient, die vielen kleinen Freiheiten im Plural als unbedeutend zu desavouieren. Aber auf diese kleinen Freiheiten kommt es oft hauptsächlich an.
  • Produktdetails
  • Verlag: Bautz
  • Seitenzahl: 120
  • Erscheinungstermin: 18. Februar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 230mm x 154mm x 7mm
  • Gewicht: 192g
  • ISBN-13: 9783959483919
  • ISBN-10: 3959483910
  • Artikelnr.: 54933492
Inhaltsangabe
Vorwort + Zusammenfassung

Geleitwort

1 Die Geburt der Freiheit aus der Geschichte des

europäischen Christentums

2 Libertäre Freiheit und religiöse Bindung: Der Beitrag von Berdjajew

3 Freiheit(en)

4 Heideggers fundamentales Freiheitsverständnis

5 Die weltpolitische Lage Deutschlands

6 Deutsche Innenpolitik und Kultur: Der postmoderne Abgrund

7 Der Kapitalismus

8 Entwicklungspolitik

9 Theologie

10 Identität?

11 Bildung

12 Unfreiheitliches Denken

13 Die Beendigung Deutschlands - eine provokative Zusammenfassung und Umrisse eines utopischen Programms

Anhang

Abkürzungen

Die Autoren