Die vier Leben der Marta Feuchtwanger - Flügge, Manfred
12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Eine Frau sollte keine Angst haben vor dem Fallen." Marta Feuchtwanger
Muse, Grande Dame, Ikone des deutschen Exils - Marta Feuchtwanger gehört neben Katia Mann und Alma Mahler-Werfel zu den großen Dichterfrauen des 20. Jahrhunderts. Manfred Flügge erzählt das Leben dieser außergewöhnlichen Frau, die durch ihre Schönheit, ihren selbstbewussten Witz und ihre Lebensklugheit schon die Zeitgenossen faszinierte. Ein unvergleichliches Frauenschicksal, ein spannender Eheroman, ein plastisches Zeitbild und, schließlich, eine Lektion zum Thema Glück - glänzend geschrieben und gestützt auf…mehr

Produktbeschreibung
"Eine Frau sollte keine Angst haben vor dem Fallen." Marta Feuchtwanger

Muse, Grande Dame, Ikone des deutschen Exils - Marta Feuchtwanger gehört neben Katia Mann und Alma Mahler-Werfel zu den großen Dichterfrauen des 20. Jahrhunderts. Manfred Flügge erzählt das Leben dieser außergewöhnlichen Frau, die durch ihre Schönheit, ihren selbstbewussten Witz und ihre Lebensklugheit schon die Zeitgenossen faszinierte.
Ein unvergleichliches Frauenschicksal, ein spannender Eheroman, ein plastisches Zeitbild und, schließlich, eine Lektion zum Thema Glück - glänzend geschrieben und gestützt auf umfangreiches, teilweise bisher unerschlossenes Material, darunter die intimen Tagebücher Lion Feuchtwangers.
"Glänzend geschrieben!" F.A.Z.
  • Produktdetails
  • Aufbau Taschenbücher Bd.7076
  • Verlag: Aufbau Tb
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 431
  • Erscheinungstermin: 26. April 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 116mm x 32mm
  • Gewicht: 410g
  • ISBN-13: 9783746670768
  • ISBN-10: 3746670764
  • Artikelnr.: 27882140
Autorenporträt
Flügge, Manfred
Manfred Flügge, geboren 1946, studierte Romanistik und Geschichte in Münster und Lille. Von 1976 bis 1988 war er Dozent an der Freien Universität Berlin. Heute lebt er als freier Autor und Übersetzer in Berlin. 2014 erhielt er den "Literaturpreis Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry" und in Cognac den Prix Jean Monnet du Dialogue Européen. Veröffentlichungen (Auswahl): "Gesprungene Liebe. Die wahre Geschichte von ,Jules und Jim'", "Die vier Leben der Marta Feuchtwanger", "Stéphane Hessel - ein glücklicher Rebell", "Das Jahrhundert der Manns" und zuletzt "Stadt ohne Seele. Wien 1938". Im Aufbau Verlag sind seine Bücher "Die vier Leben der Marta Feuchtwanger", "Das Jahrhundert der Manns", "Stadt ohne Seele. Wien 1938" und "Das flüchtige Paradies. Deutsche Schriftsteller im Exil an der Côte d'Azur" lieferbar.
Rezensionen
" [...] brillant geschrieben und gründlich recherchiert. " Frank Hommel Freies Wort 20100908