21,50
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Silberne Zeitalter, die "russische Renaissance" an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, war nicht nur eine Epoche des Höhenfluges der russischen Kultur, sondern auch eine Zeit, in der sich Frauen in Literatur und Kunst überzeugt und überzeugend artikulierten. Der Geist von 'Decadence' und 'Fin de siecle' ist spürbar: Freiheitsdrang, lockere Moral, freie Liebe und Homosexualität sind die Leitmotive in den Salons von St. Petersburg, die in Kunst und Kultur des Silbernen Zeitalters eine wichtige Rolle spielen. In deren Zentrum stehen gebildete, hochbegabte und selbstbewusste Schriftstellerinnen, Künstlerinnen, Tänzerinnen und Mäzeninnen.…mehr

Produktbeschreibung
Das Silberne Zeitalter, die "russische Renaissance" an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, war nicht nur eine Epoche des Höhenfluges der russischen Kultur, sondern auch eine Zeit, in der sich Frauen in Literatur und Kunst überzeugt und überzeugend artikulierten.
Der Geist von 'Decadence' und 'Fin de siecle' ist spürbar: Freiheitsdrang, lockere Moral, freie Liebe und Homosexualität sind die Leitmotive in den Salons von St. Petersburg, die in Kunst und Kultur des Silbernen Zeitalters eine wichtige Rolle spielen. In deren Zentrum stehen gebildete, hochbegabte und selbstbewusste Schriftstellerinnen, Künstlerinnen, Tänzerinnen und Mäzeninnen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Aviva
  • Seitenzahl: 298
  • Erscheinungstermin: Oktober 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 174mm x 27mm
  • Gewicht: 637g
  • ISBN-13: 9783932338182
  • ISBN-10: 3932338189
  • Artikelnr.: 11920665
Autorenporträt
Natalja Sharandak, geboren in Kiev, Studium der Kunstgeschichte, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der St. Petersburger Eremitage. Lebt seit 1992 als Autorin und Regisseurin in Berlin. Ursula Keller, 1964 in Lübeck geboren, Studium der Slavistik und Germanistik, lebt als Autorin und Übersetzerin in Berlin.