Bande dessinée als Experiment - Hahne, Kathrin
72,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Autorin beschäftigt sich mit der Frage, wie Mathieus experimentelle Bandes dessinées den von Derrida inspirierten Diskurs zum Thema Dekonstruktion aufgreifen, illustrieren und dabei in einer ästhetisch höchst ansprechenden, kreativen Weise verarbeiten. Der Fokus liegt auf der bei Delcourt veröffentlichten Serie Julius Corentin Acquefacques, prisonnier des rêves , die im besonderen Maß ein Ausdruck des spielerisch-experimentellen Umgangs des Autors mit Themen, Traditionen und Normen der Bande dessinée ist. Anhand ihrer Komplexität und sinnaufschiebenden Dynamik zeigt die Autorin, inwiefern…mehr

Produktbeschreibung
Die Autorin beschäftigt sich mit der Frage, wie Mathieus experimentelle Bandes dessinées den von Derrida inspirierten Diskurs zum Thema Dekonstruktion aufgreifen, illustrieren und dabei in einer ästhetisch höchst ansprechenden, kreativen Weise verarbeiten. Der Fokus liegt auf der bei Delcourt veröffentlichten Serie Julius Corentin Acquefacques, prisonnier des rêves , die im besonderen Maß ein Ausdruck des spielerisch-experimentellen Umgangs des Autors mit Themen, Traditionen und Normen der Bande dessinée ist. Anhand ihrer Komplexität und sinnaufschiebenden Dynamik zeigt die Autorin, inwiefern Sinn in den Alben Mathieus unaufhörlich akkumuliert und diffundiert.
  • Produktdetails
  • Romania Viva .21
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .267084, 267084
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 364
  • Erscheinungstermin: 8. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 153mm x 27mm
  • Gewicht: 580g
  • ISBN-13: 9783631670842
  • ISBN-10: 3631670842
  • Artikelnr.: 44525890
Autorenporträt
Kathrin Hahne studierte Germanistik und Romanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Sie ist Studienrätin für Deutsch und Französisch und unterrichtete auch an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Sie ist derzeit Attachée linguistique am Goethe-Institut Paris.
Inhaltsangabe
Inhalt: Die Traumwelt des J.C.A. - Held und Anti-Held - Namen und Spuren - Eigenschaften und Erscheinung - Erzähler und Figur - Doppelgänger und Spiegelbild - Welt(T)räume - Private Räume - Städtische Räume - Fremde und befremdliche Räume - Aporien der (T)Raumordnung(en).