Bienvenue à l´Hôtel Bellevue - Lösungsheft - Petzold, Heidi; Wolf, Renate
9,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Bienvenue à 'Hôtel Bellevue" ist insbesondere auf die Belange von Hotelfach-Auszubildende ohne Sprachvorkenntnisse zugeschnitten; diese sind es auch, die das Werk erfolgreich im Unterricht erprobt haben. Denn Sprachanfänger, die dennoch kommunikativ sind, bedeuten ein Gewinn für jeden gastronomischen Betrieb, der den Umgang mit internationalem Publikum pflegt, und natürlich eine Chance für jeden Hotelmitarbeiter, der Französisch lernen und damit beruflich voran kommen will.
Das Lösungsheft enthält die Lösungen zum Lehr- und Arbeitsbuch.
…mehr

Produktbeschreibung
"Bienvenue à 'Hôtel Bellevue" ist insbesondere auf die Belange von Hotelfach-Auszubildende ohne Sprachvorkenntnisse zugeschnitten; diese sind es auch, die das Werk erfolgreich im Unterricht erprobt haben. Denn Sprachanfänger, die dennoch kommunikativ sind, bedeuten ein Gewinn für jeden gastronomischen Betrieb, der den Umgang mit internationalem Publikum pflegt, und natürlich eine Chance für jeden Hotelmitarbeiter, der Französisch lernen und damit beruflich voran kommen will.

Das Lösungsheft enthält die Lösungen zum Lehr- und Arbeitsbuch.
  • Produktdetails
  • Bienvenue a l' Hotel Bellevue
  • Verlag: Feldhaus
  • 3., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 44
  • Erscheinungstermin: 13. September 2019
  • Deutsch, Französisch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 19mm
  • Gewicht: 75g
  • ISBN-13: 9783882646542
  • ISBN-10: 3882646543
  • Artikelnr.: 57731593
Autorenporträt
Wolf, Renate
Renate Wolf absolvierte nach ihrer Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin Tätigkeiten im Export und bei Air France. Nachdem sie auf dem Abendgymnasium das Abitur abgelegt hatte, studierte sie in Hamburg, Barcelona und Paris. Renate Wolf ist Lehrerin für Französisch und Spanisch am Gymnasium Ohmoor in Hamburg und zudem als Fachseminarleiterin am Staatlichen Studienseminar zuständig für die Ausbildung von Referendaren bzw. zukünftigen Französischlehrern.