Tagebuch - Frank, Anne
13,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Melanie aus Xanten

Dieses Buch wurde von einer jungen Jüdin (namens Anne Frank) in der Zeit des Natoional Sozialismus geschrieben. Es war ihr Tagebuch, das zu ihrem 13. Geburtstag geschenkt bekam. …


    Gebundenes Buch

5 Kundenbewertungen

Das Tagebuch der Anne Frank - das eindringlichste und bewegendste Dokument der Judenverfolgung im Nationalsozialismus. Das Tagebuch der Anne Frank ist Symbol und Dokument zugleich. Symbol für den Völkermord an den Juden durch die Nazi-Verbrecher und Dokument der Lebenswelt einer einzigartig begabten jungen Schriftstellerin.…mehr

Produktbeschreibung
Das Tagebuch der Anne Frank - das eindringlichste und bewegendste Dokument der Judenverfolgung im Nationalsozialismus.
Das Tagebuch der Anne Frank ist Symbol und Dokument zugleich. Symbol für den Völkermord an den Juden durch die Nazi-Verbrecher und Dokument der Lebenswelt einer einzigartig begabten jungen Schriftstellerin.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.51149
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Artikelnr. des Verlages: 1006600
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 509
  • Erscheinungstermin: 18. Januar 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 145mm x 93mm x 21mm
  • Gewicht: 240g
  • ISBN-13: 9783596511495
  • ISBN-10: 3596511496
  • Artikelnr.: 29908678
Autorenporträt
Frank, Anne
Anne Frank, am 12. Juni 1929 als Kind jüdischer Eltern in Frankfurt am Main geboren, flüchtete 1933 mit ihren Eltern nach Amsterdam. Nachdem die deutsche Wehrmacht 1940 die Niederlande überfiel und besetzte, 1942 außerdem Maßnahmen gegen die jüdische Bevölkerung in Kraft traten, versteckte sich die Familie Frank in einem Hinterhaus an der Prinsengracht. Die Familie und ihre Mitbewohner wurden im August 1944 verraten und nach Auschwitz verschleppt. Anne Frank und ihre Schwester Margot starben infolge von Entkräftung und Typhus im März 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Ihr genauer Todestag ist nicht bekannt.