50 Jahre Boeing 747 - Plath, Dietmar; Flottau, Jens
29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Vermutlich hätte beim Erstflug 1969 nicht einmal Boeing gedacht, dass dieses Flugzeug eine so lange und erfolgreiche Karriere vor sich haben würde. Wie das damals größte Passagierflugzeug die Luftfahrt revolutionierte, welche finanziellen und technologischen Wagnisse Boeing und Erstkunde PanAm eingingen, was der A380 für die 747 bedeutet und vieles mehr erzählen spannend und unterhaltsam Dietmar Plath und Jens Flottau. Zeitzeugenberichte und ein Gespräch mit 747-Erfinder Joe Sutter ergänzen den reich bebilderten Band.…mehr

Produktbeschreibung
Vermutlich hätte beim Erstflug 1969 nicht einmal Boeing gedacht, dass dieses Flugzeug eine so lange und erfolgreiche Karriere vor sich haben würde. Wie das damals größte Passagierflugzeug die Luftfahrt revolutionierte, welche finanziellen und technologischen Wagnisse Boeing und Erstkunde PanAm eingingen, was der A380 für die 747 bedeutet und vieles mehr erzählen spannend und unterhaltsam Dietmar Plath und Jens Flottau. Zeitzeugenberichte und ein Gespräch mit 747-Erfinder Joe Sutter ergänzen den reich bebilderten Band.
  • Produktdetails
  • Verlag: GeraMond
  • Artikelnr. des Verlages: 13108
  • Seitenzahl: 191
  • Erscheinungstermin: 16. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 271mm x 230mm x 20mm
  • Gewicht: 1111g
  • ISBN-13: 9783956131080
  • ISBN-10: 3956131088
  • Artikelnr.: 54653293
Autorenporträt
Plath, Dietmar
Der 1954 geborene Otterstedter gehört zu den erfahrensten Fotografen in der Welt zwischen Himmel und Erde. Über 100 Länder auf allen Kontinenten besuchte Dietmar Plath, um interessante Flugzeuge in den kühnsten und exotischsten Farben und Bemalungen oder vor faszinierenden Landschaften festzuhalten und der Öffentlichkeit zu vermitteln. Neben vielen Kalendern demonstrieren zahlreiche Luftfahrtbücher und Bildbände sowie eindrucksvolle Fotoreportagen in renommierten Magazinen wie GEO, Stern, Time, Aero International, Flight International und Aviation Week sein vielseitiges Repertoire.