12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die zwölfjährige Mila liebt ihre Tanzgruppe und ihren Hund Made und verabscheut die wöchentlichen, langweiligen Besuche bei ihrer Urgroßmutter im Altenheim. Dort trifft sie aber eines Tages auf Jakub, der ihr von der NS-Zeit und von Dietrich Bonhoeffer erzählt. Mila erkennt plötzlich, wie wichtig es ist, zu wissen, woher man kommt und was früher passiert ist, um die Fehler der Geschichte nicht zu wiederholen. Als dann immer mehr Flüchtlinge ins Dorf kommen und sogar in der Turnhalle der Schule untergebracht werden, wird Fremdenhass für Mila und ihre Freunde ein aktuelles Thema. Beflügelt durch…mehr

Produktbeschreibung
Die zwölfjährige Mila liebt ihre Tanzgruppe und ihren Hund Made und verabscheut die wöchentlichen, langweiligen Besuche bei ihrer Urgroßmutter im Altenheim. Dort trifft sie aber eines Tages auf Jakub, der ihr von der NS-Zeit und von Dietrich Bonhoeffer erzählt. Mila erkennt plötzlich, wie wichtig es ist, zu wissen, woher man kommt und was früher passiert ist, um die Fehler der Geschichte nicht zu wiederholen. Als dann immer mehr Flüchtlinge ins Dorf kommen und sogar in der Turnhalle der Schule untergebracht werden, wird Fremdenhass für Mila und ihre Freunde ein aktuelles Thema. Beflügelt durch die Worte Bonhoeffers überwindet Mila ihre Angst, zeigt Zivilcourage und schafft es letztendlich, die verschiedenen Religionen an einem Tisch zu versammeln.
Ein Buch, das die Geschichte Dietrich Bonhoeffers erzählt und Mut macht, gegen Fremdenhass und Ungerechtigkeit einzutreten. Für Kinder ab 10 Jahren.
  • Produktdetails
  • Verlag: Camino
  • Artikelnr. des Verlages: 157080
  • Seitenzahl: 144
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: 21. August 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm x 146mm x 17mm
  • Gewicht: 306g
  • ISBN-13: 9783961570805
  • ISBN-10: 3961570809
  • Artikelnr.: 52537191
Autorenporträt
Roll, Susanne
Dr. Susanne Roll, geb. 1970, ist Lehrerin, Künstlerin und Autorin. Sie liebt es, für Kinder und Jugendliche zu schreiben und lebt in der Nähe von Osnabrück.
Rezensionen
Der Jugendroman schafft es, die Geschichte Bonhoeffers in eine Alltagsgeschichte einer Jugendlichen zu packen, sodass Leserinnen ganz nebenbei etwas von Bonhoeffer erfahren. Ein fesselnder Roman für Mädchen, die gerade ihren eigenen Weg suchen, die von Zweifel geplagt sind und Halt suchen. Quelle: ekz-Publikation ID bzw. IN 2018/44