9,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In Pommern wurde Maria Wellershoff als Maria von Thadden geboren. Auf den Landgütern Trieglaff und Vahnerow, die seit Generationen der Familie von Thadden gehörten, wuchs sie auf. Mit leichter Hand und einer wundervoll eindringlichen Sprache bringt die Autorin, die heute mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Dieter Wellershoff, in Köln lebt, uns ihre Kindheit und Jugend im "Land am Meer" nahe. Maria Wellershoff erzählt von den Dörfern und Gutshäusern, von Eltern, Geschwistern, Verwandten und Freunden, von den Tieren, von Festen und Jagden, von der pommerschen Landschaft und den Ferien an der Ostsee.…mehr

Produktbeschreibung
In Pommern wurde Maria Wellershoff als Maria von Thadden geboren. Auf den Landgütern Trieglaff und Vahnerow, die seit Generationen der Familie von Thadden gehörten, wuchs sie auf. Mit leichter Hand und einer wundervoll eindringlichen Sprache bringt die Autorin, die heute mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Dieter Wellershoff, in Köln lebt, uns ihre Kindheit und Jugend im "Land am Meer" nahe. Maria Wellershoff erzählt von den Dörfern und Gutshäusern, von Eltern, Geschwistern, Verwandten und Freunden, von den Tieren, von Festen und Jagden, von der pommerschen Landschaft und den Ferien an der Ostsee.
  • Produktdetails
  • DuMont Taschenbücher Nr.6356
  • Verlag: Dumont Buchverlag
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: 16. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 123mm x 38mm
  • Gewicht: 406g
  • ISBN-13: 9783832163563
  • ISBN-10: 3832163565
  • Artikelnr.: 42750683
Autorenporträt
Maria Wellershoff wurde 1922 als Tochter von Adolf von Thadden und Barbara Blank geboren. 1941 machte sie Abitur in Berlin und studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte. Die Mutter dreier Kinder arbeitete als Redakteurin, als freie Lektorin und im Römisch-Germanischen Museum in Köln. Sie ist verheiratet mit dem Schriftsteller Dieter Wellershoff und lebt in Köln.
Rezensionen
„Zitate, Briefpassagen und Ausschmückungen aller Art ergänzen und bereichern Wellershoffs Erzählungen und geben ihnen eine außergewöhnliche Authentizität und Realitätsnähe. (…) Äußerst lesenswert.“ RHEINISCHER MERKUR "Ein beeindruckendes Erstlingswerk voller Gefühle." BILD "Ergreifend, eindringlich und wunderschön." DAS NEUE BLATT