Nicht lieferbar
Im Kino der Humanwissenschaften - Reichert, Ramón
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

In diesem Buch wird erstmals der Stellenwert der audiovisuellen Medien für die Herstellung und Popularisierung von Wissen aufgezeigt. Der historische Rahmen der Studie erstreckt sich dabei von den kinematographischen Bewegungsstudien in Psychiatrie und Physiologie Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Einsatz von Video in den sozialpsychologischen Experimenten der 1970er Jahre. Mit dem Gebrauch von Bewegtbildern zu Zwecken der Kontrolle, Aufzeichnung und Demonstration veränderte sich die gesamte Experimentalkultur der Wissenschaft: Im Labor als Studio wird die Versuchsanordnung am Storyboard entworfen und Probanden werden gecastet.…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch wird erstmals der Stellenwert der audiovisuellen Medien für die Herstellung und Popularisierung von Wissen aufgezeigt. Der historische Rahmen der Studie erstreckt sich dabei von den kinematographischen Bewegungsstudien in Psychiatrie und Physiologie Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Einsatz von Video in den sozialpsychologischen Experimenten der 1970er Jahre. Mit dem Gebrauch von Bewegtbildern zu Zwecken der Kontrolle, Aufzeichnung und Demonstration veränderte sich die gesamte Experimentalkultur der Wissenschaft: Im Labor als Studio wird die Versuchsanordnung am Storyboard entworfen und Probanden werden gecastet.
  • Produktdetails
  • Kultur- und Medientheorie
  • Verlag: Transcript
  • Seitenzahl: 298
  • Erscheinungstermin: Juli 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 227mm x 136mm x 20mm
  • Gewicht: 422g
  • ISBN-13: 9783899426472
  • ISBN-10: 3899426479
  • Artikelnr.: 20944600
Autorenporträt
Ramón Reichert (Dr. phil.) works as a European project researcher at the University of Lancaster within the Erasmus+ program. He is the program director of the M.Sc. Data Studies at Danube University Krems, Austria. He is a lecturer at the Department of Communication and Media Research at the University of Fribourg, Switzerland, and a lecturer in Contextual Studies at the School of Humanities and Social Sciences at the University of St. Gallen, Switzerland.
Rezensionen
"Die politische Dimension filmischer Wissensvermittlung sowie die latenten und manifesten Bedeutungsinhalte des Lehrfilms analysiert Reichert mit Präzision und Scharfblick." Barbara Eder, a&k, 23.05.2008 "Vor allem der erste Teil der Studie [ist] als umfassender und anregender Einstieg in das noch kaum bearbeitete, heterogene Forschungsfeld des wissenschaftlichen Films sehr zu empfehlen." Kathrin Friedrich, MEDIENwissenschaft, 4 (2009) Besprochen in: fastforeword.magazin, 09.04.2009, David Kuchenbuch