32,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in ca. 2 Wochen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

_Die Studie behandelt das Fernsehen im Digitalzeitalter. Basierend auf einer Repräsentativbefragung wird das aktuelle Bildschirmverhalten der Bürger, insbesondere in der Wechselbeziehung TV, Pay-TV, Internet behandelt. Es lassen sich künftige Nutzertypen identifizieren, die flexibel Web und TV je nach Situation einsetzen und dabei besonderen Wert auf qualitativ hochwertige Unterhaltung legen. Ferner geht die Publikation ausführlich auf neue TV-Formate und besonders digitale Plattformen ein und beleuchtet zudem die Rolle der Social Media für Fernsehvorlieben_.…mehr

Produktbeschreibung
_Die Studie behandelt das Fernsehen im Digitalzeitalter. Basierend auf einer Repräsentativbefragung wird das aktuelle Bildschirmverhalten der Bürger, insbesondere in der Wechselbeziehung TV, Pay-TV, Internet behandelt. Es lassen sich künftige Nutzertypen identifizieren, die flexibel Web und TV je nach Situation einsetzen und dabei besonderen Wert auf qualitativ hochwertige Unterhaltung legen. Ferner geht die Publikation ausführlich auf neue TV-Formate und besonders digitale Plattformen ein und beleuchtet zudem die Rolle der Social Media für Fernsehvorlieben_.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 86108046
  • 2014
  • Erscheinungstermin: November 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 15mm
  • Gewicht: 264g
  • ISBN-13: 9783531195858
  • ISBN-10: 3531195859
  • Artikelnr.: 36258607
Autorenporträt
Prof. Dr. Jo Groebel ist Direktor des Deutschen Digital Instituts Berlin und Honorary Chairman der Business School Berlin Potsdam. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Medienpsychologie, Social Media, Internationaler Vergleich Digitalentwicklung, Beziehung TV-WEB, Krisenkommunikation.
Inhaltsangabe
_"Neues Fernsehen" aktuell.- Studien zum Fernsehverhalten.- Die Sky-Studie.- Das neue Fernsehen.- Ergebnis.- Einordnung.- Konsequenzen.- 10 Regeln zum neuen Fernsehen.