-23%
26,99 €
Bisher 34,99 €**
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 34,99 €**
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 34,99 €**
-23%
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 34,99 €**
-23%
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Die Legitimation des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und sein Beitrag zur Generierung eines "Public Value" werden immer öfter in Frage gestellt. Anhand einer strukturellen Analyse medienökonomischer und verfassungsrechtlicher Rahmenbedingungen geht Corinna Wenzel der Frage nach, ob im österreichischen Fall staatliche Regulierungskonzepte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zur Sicherstellung eines "Public Value" benötigt werden oder ob ein Mehrwert für die Gesellschaft durch Selbstorganisation geschaffen werden kann. Die Autorin untersucht am Beispiel des ORF, welche ökonomischen und…mehr

Produktbeschreibung
Die Legitimation des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und sein Beitrag zur Generierung eines "Public Value" werden immer öfter in Frage gestellt. Anhand einer strukturellen Analyse medienökonomischer und verfassungsrechtlicher Rahmenbedingungen geht Corinna Wenzel der Frage nach, ob im österreichischen Fall staatliche Regulierungskonzepte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zur Sicherstellung eines "Public Value" benötigt werden oder ob ein Mehrwert für die Gesellschaft durch Selbstorganisation geschaffen werden kann. Die Autorin untersucht am Beispiel des ORF, welche ökonomischen und verfassungsrechtlichen Strukturen zu einem optimalen Output führen und zeigt, dass seine externe, staatlich-gesellschaftliche Regelung ökonomisch notwendig und verfassungsrechtlich zulässig ist.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialw.
  • Seitenzahl: 118
  • Erscheinungstermin: 23.02.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783531941592
  • Artikelnr.: 37364040
Autorenporträt
Mag. Corinna Wenzel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg.

Inhaltsangabe
Public Value und öffentliches Interesse.- Public Value in Großbritannien, Deutschland und Österreich.- Begriff der Regulierung und Regulierungstheorien.- Selbstorganisation im ORF.- Gemeinschaftsrechtliche und verfassungsrechtliche Grundlagen der Rundfunkregulierung.- Ein Behördenmodell für den ORF.