Die Bayern-Chronik - Schulze-Marmeling, Dietrich
    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Dieses Werk bricht alle Fußballbuch-Rekorde: Zwei starke Bände im Schuber. Großformat 24 x 31 cm. Fundierte Texte von einem der besten deutschen Fußball-Autoren. Über 2.000 großartige Fotos. Band 1 behandelt die Epoche ab der Vereinsgründung, die NS-Jahre, die glorreichen siebziger Jahre bis zur Inthronisierung von Uli Hoeneß als Manager. Band 2 führt die Geschichte bis in die grandiose Gegenwart fort. Für Bayern-Fans so unverzichtbar wie die nächste Deutsche Meisterschaft. Nummerierte Erstauflage!…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Werk bricht alle Fußballbuch-Rekorde: Zwei starke Bände im Schuber. Großformat 24 x 31 cm. Fundierte Texte von einem der besten deutschen Fußball-Autoren. Über 2.000 großartige Fotos. Band 1 behandelt die Epoche ab der Vereinsgründung, die NS-Jahre, die glorreichen siebziger Jahre bis zur Inthronisierung von Uli Hoeneß als Manager. Band 2 führt die Geschichte bis in die grandiose Gegenwart fort. Für Bayern-Fans so unverzichtbar wie die nächste Deutsche Meisterschaft.
Nummerierte Erstauflage!
  • Produktdetails
  • Verlag: Die Werkstatt
  • Nummerierte Erstauflage
  • Seitenzahl: 960
  • Erscheinungstermin: 31. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 337mm x 259mm x 85mm
  • Gewicht: 6387g
  • ISBN-13: 9783730703427
  • ISBN-10: 3730703420
  • Artikelnr.: 48191654
Autorenporträt
Dietrich Schulze-Marmeling, Jahrgang 1956, zählt zu den profiliertesten deutschen Fußballautoren. Seine Bücher zur Geschichte des FC Bayern zählen seit vielen Jahren zur Pflichtlektüre der Fans. Der Titel »Der FC Bayern und seine Juden« wurde 2011 als »Fußballbuch des Jahres« ausgezeichnet.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 02.12.2017

Roter Schuber
Dieses Werk ist eine Wucht. Wer es durch die Wohnung bugsieren möchte, dem sei die Inbetriebnahme des alten Gabelstaplers empfohlen, mit dem schon der Große Brockhaus von Regal zu Regal transportiert wurde. Auf fast 1000 Seiten hat Dietrich Schulze-Marmeling, Deutschlands fleißigster Fußball-Historiker, „Die Bayern-Chronik“ (Die Werkstatt, 99 Euro) nachgezeichnet. Zwei bildreiche Bände, zusammengehalten vom roten Schuber, mit fast allem, von der Gründung des FC Bayern vor 117 Jahren, bis zur letzten der 27 deutschen Meisterschaften. Das ist der Nachteil an solchen enzyklopädischen Fundgruben auf Papier, dass sie täglich angereichert werden könnten – schon der hektische Oktober-Wechsel von Ancelotti zu Heynckes vollzog sich nach Redaktionsschluss der ersten Auflage. Bis dahin aber stellt sich das wuchtige Werk dem Anspruch auf Vollständigkeit, taucht tief in die Archive, zeigt anfangs neu entdeckte Schwarz-Weiß-Strecken, ehe es mit langmähnigen Müllers, Breitners, Beckenbauers das Farbfernsehen begrüßt. Der Preis für die Chronik erscheint ambitioniert, aber wenn man hart gegenrechnet, was die Champions-League-Karte für die Haupttribüne kostet, ist sie ein Schnäppchen. Sicher, mancher Fußballfan hätte lieber etwas in Schalker Königsblau oder Dortmunder Schwarzgelb. Wer also den schweren Schuber in Bayern-Rot aus Gesinnungsgründen ablehnt, der nutze ihn halt fürs Workout.
KLAUS HOELTZENBEIN
Leiter
des Sportressorts
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr