(Un)zensiert - Schultz, Michael

48,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

"(Un)zensiert" basiert auf 1.000 Newslettern, die der Galerist Michael Schultz in den Jahren 2011 bis 2015 verfasst hat. Er ist seit mehr als 30 Jahren auf dem internationalen Kunstmarkt tätig. In seinem Buch "(Un)zensiert" gewährt er Insider-Einblicke in die Welt der Künstler, Sammler und Galeristen.
Die "Daily News", anfangs gedacht als tägliche Information für die Künstler und Mitarbeiter seiner "Galerie Michael Schultz", richteten sich bald an einen größeren Leserkreis. Neben Kunstthemen, Berichten über internationale Messen, angesagte Künstler und mediale Flops blickt Schultz auch auf
…mehr

Produktbeschreibung
"(Un)zensiert" basiert auf 1.000 Newslettern, die der Galerist Michael Schultz in den Jahren 2011 bis 2015 verfasst hat. Er ist seit mehr als 30 Jahren auf dem internationalen Kunstmarkt tätig. In seinem Buch "(Un)zensiert" gewährt er Insider-Einblicke in die Welt der Künstler, Sammler und Galeristen.

Die "Daily News", anfangs gedacht als tägliche Information für die Künstler und Mitarbeiter seiner "Galerie Michael Schultz", richteten sich bald an einen größeren Leserkreis. Neben Kunstthemen, Berichten über internationale Messen, angesagte Künstler und mediale Flops blickt Schultz auch auf aktuelle gesellschaftliche Themen. Er lässt die Leser teilhaben am internationalen Kunstgeschehen, an seinen Regeln, seinen Ritualen, dem Spiel um Kunst, Geld und Macht.

"(Un)zensiert" ist ein Kaleidoskop der Jahre 2011 bis 2015 aus der Perspektive eines der führenden international agierenden Galeristen Deutschlands - ein Lesestoff, der fesselt, provoziert und unterhält.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Braus
  • Artikelnr. des Verlages: 229/60155
  • Seitenzahl: 629
  • Erscheinungstermin: 14. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 277mm x 225mm x 58mm
  • Gewicht: 2398g
  • ISBN-13: 9783862281558
  • ISBN-10: 3862281558
  • Artikelnr.: 45983783
Autorenporträt
Michael Schultz, geboren 1951 in Freudenstadt/Schwarzwald, gründete 1986 in Berlin die Galerie Michael Schultz und etablierte sie als eine bedeutende Adresse für zeitgenössische Kunst auf nationaler und internationaler Ebene. Mit der 2005 eröffneten Galerie Schultz Contemporary in Berlin legte er den Schwerpunkt seiner Arbeit auf junge zeitgenössische Kunst aus Europa, Amerika und Asien. 2006 eröffnete er eine Dependance in Seoul und 2007 eine Niederlassung in Beijing.

Michael Schultz vertritt namhafte Stars der neuen jungen Kunstszene, wie etwa die Koreanerin SEO, Cornelia Schleime, Helge Leiberg oder Maik Wolf. Regelmäßig ist seine Galerie auf bedeutenden internationalen Kunstmessen vertreten und gab bisher über 200 Künstler- und Ausstellungskataloge heraus. Wegen seiner Verdienste um das kulturelle Leben hat die koreanische Millionenstadt Gwangju Michael Schultz zum Ehrenbürger ernannt.