Günter Fruhtrunk - Kirchhoff, Peter
34,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Günter Fruhtrunk (1923-1982), durch seinen Entwurf für die ALDI-Nord-Tüte bekannt, war nicht nur während der Bonner Republik der sechziger und siebziger Jahre allgegenwärtig. Seine Werke aus rhythmisierten farbgewaltigen Diagonalen, Streifen und Linien sind bis heute unverzichtbarer Bestandteil zahlreicher Sammlungen und Museen, wie dem Pariser Centre Pompidou, der Kunstsammlung NRW, dem Münchner Lenbachhaus oder der Neuen Nationalgalerie in Berlin. Eine Einführung von Florian Illies bildet den Auftakt für diese längst überfällige Publikation: dem Werkverzeichnis der Serigraphien Fruhtrunks.…mehr

Produktbeschreibung
Günter Fruhtrunk (1923-1982), durch seinen Entwurf für die ALDI-Nord-Tüte bekannt, war nicht nur während der Bonner Republik der sechziger und siebziger Jahre allgegenwärtig. Seine Werke aus rhythmisierten farbgewaltigen Diagonalen, Streifen und Linien sind bis heute unverzichtbarer Bestandteil zahlreicher Sammlungen und Museen, wie dem Pariser Centre Pompidou, der Kunstsammlung NRW, dem Münchner Lenbachhaus oder der Neuen Nationalgalerie in Berlin. Eine Einführung von Florian Illies bildet den Auftakt für diese längst überfällige Publikation: dem Werkverzeichnis der Serigraphien Fruhtrunks. Besonders in den Drucken, die wichtige Bildfindungen seiner Malerei aufgreifen, entfalten sich Reinheit und Vehemenz der Farben. Nach Jahren intensiver Recherche ist Peter Kirchhoff eine Dokumentation gelungen, die über 150 Siebdrucke abbildet und katalogisiert. Der Band zeigt so erstmalig das druckgraphische OEuvre dieses großen Künstlers und documenta-Teilnehmers.
  • Produktdetails
  • Verlag: Deutscher Kunstverlag
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 2. Februar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 261mm x 222mm x 25mm
  • Gewicht: 1196g
  • ISBN-13: 9783422073869
  • ISBN-10: 3422073868
  • Artikelnr.: 47193169
Autorenporträt
Gerade Linien, klare Farben - ein wagemutiger Kolorist Farbkompositionen in strengen Rhythmen.
Ein herausragender Künstler der Nachkriegsmoderne.