Audio CD

41 Kundenbewertungen

BIG BROTHER IS WATCHING YOU George Orwells 1984 ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Mit atemberaubender Unerbittlichkeit zeichnet der Autor das erschreckende Bild einer durch und durch totalitären Gesellschaft, die bis ins letzte Detail durchorganisierte Tyrannei einer absolute autoritären Staatsmacht. Seine düstere Vision hat einen beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem sich auch der Leser von heute nur schwer entziehen kann.
Am 25. Juni 2003 wäre George Orwell hundert Jahre alt geworden - nun erscheint sein
…mehr

Produktbeschreibung
BIG BROTHER IS WATCHING YOU
George Orwells 1984 ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Mit atemberaubender Unerbittlichkeit zeichnet der Autor das erschreckende Bild einer durch und durch totalitären Gesellschaft, die bis ins letzte Detail durchorganisierte Tyrannei einer absolute autoritären Staatsmacht. Seine düstere Vision hat einen beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem sich auch der Leser von heute nur schwer entziehen kann.

Am 25. Juni 2003 wäre George Orwell hundert Jahre alt geworden - nun erscheint sein bekanntestes Werk "1984" in der hochkarätig besetzten Hörspielversion mit Ernst Jacobi als Winston Smith und Angela Winkler als Julia. George Orwells visionäre Schreckensutopie, 1949 erschienen, skizziert eine bedrohliche Welt: In London, dem Zentrum von Ozeanien, herrscht eine Parteioligarchie, von allen Wänden starrt das Bild des "Großen Bruders", eines fiktiven Parteiführers. Die Gedanken der Bewohner werden überwacht, ihre Aussagen aufgezeichnet. Auch Winston Smith lebt in der gläsernen Welt. Innerlich schon lange ein Feind der Partei, nimmt er mit seiner Geliebten Julia den Kampf gegen das System auf, doch letztlich triumphiert der "Große Bruder" über den freien Gedanken - eine beklemmende, aufrüttelnde Hörspielproduktion des Rias Berlin.
  • Produktdetails
  • Verlag: DER AUDIO VERLAG, DAV
  • Gesamtlaufzeit: 119 Min.
  • ISBN-13: 9783898132619
  • Artikelnr.: 11878714
Autorenporträt
George Orwell, geboren 1903 in Bengalen geboren, in Eton erzogen; Polizeioffizier in Burma; Landstreicher, Tellerwäscher, Buchhändler, Reporter in Paris und London; Freiwilliger (auf Seiten der Republikaner) im Spanischen Bürgerkrieg. Veröffentlichungen von Sozialreportagen, Erlebnisberichten, politischen und literarischen Essays, Romanen sowie seiner klassischen Revolutionsfabel 'Farm der Tiere'. Der Autor verstarb 1950.
Rezensionen
Der Roman über die Zerstörung des Menschen durch eine perfekte Staatsmaschinerie "wurde zu einem Jahrhundertbuch, sein Titel eine klassische Prägung wie die Morus-Utopia, und aus dem Spiel ist Ernst geworden." (Der Spiegel) "Orwell geht es um den Geist, der universal in Nicht-Geist umschlagen könnte. Spirituell hieße das, Gott dem Satan auszuliefern." (Rheinische Post)

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Insbesondere mit Blick auf die NSA-Affäre muss Rezensent Wolfgang Schneider entsetzt feststellen wie aktuell George Orwells nun auch als Hörbuch erschienener Roman "1984" über den vollkommenen Überwachungsstaat geworden ist. Einmal mehr erlebt der Kritiker wie Orwell die Grauen des Stalinismus auf Ozeanien überträgt, wo in diesem utopischen Roman die Bevölkerung nicht nur mit geschickten Feindbildern und einer manipulierten Informationspolitik indoktriniert wird, sondern auch mittelalterliche Foltermethoden angewendet werden. Zugleich muss Schneider gestehen, dass der Verlag mit dem Schauspieler Sebastian Rudolph als Sprecher nicht die beste Wahl getroffen hat: Zwar empfindet der Rezensent Rudolphs Lesung durchaus als kurzweilig, für das Dämonische und Schreckhafte in Orwells Roman hätte er sich aber doch eine "charismatischere" Stimme gewünscht.

© Perlentaucher Medien GmbH