64,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der psychotherapeutische Sachverständige befindet sich in Ausübung seiner Tätigkeit in einer exponierten Situation, die sich grundsätzlich von dem geschützten psychotherapeutischen Setting unterscheidet. Peter Geißler, der selbst seit einigen Jahren Gerichtssachverständiger ist, beschreibt diese Tätigkeit ausführlich anhand von drei Fallbeispielen: einem Obsorgegutachten, einem forensischen Gutachten und einem arbeits- und sozialrechtlichen Gutachten sowie mittels einer ausführlichen Darstellung der OPD-2-Diagnostik.
Geißlers persönlicher Erfahrungsbericht zeigt die Möglichkeiten, aber auch
…mehr

Produktbeschreibung
Der psychotherapeutische Sachverständige befindet sich in Ausübung seiner Tätigkeit in einer exponierten Situation, die sich grundsätzlich von dem geschützten psychotherapeutischen Setting unterscheidet. Peter Geißler, der selbst seit einigen Jahren Gerichtssachverständiger ist, beschreibt diese Tätigkeit ausführlich anhand von drei Fallbeispielen: einem Obsorgegutachten, einem forensischen Gutachten und einem arbeits- und sozialrechtlichen Gutachten sowie mittels einer ausführlichen Darstellung der OPD-2-Diagnostik.

Geißlers persönlicher Erfahrungsbericht zeigt die Möglichkeiten, aber auch die Schwierigkeiten und Fallstricke in der Ausbildung zum Gerichtssachverständigen sowie in der Ausübung der Tätigkeit auf. Die Fallbeispiele werden ergänzt durch die Beantwortung häufig auftretender Fragen.
  • Produktdetails
  • Forum Psychosozial
  • Verlag: Psychosozial-Verlag
  • Seitenzahl: 611
  • Erscheinungstermin: Januar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 157mm x 48mm
  • Gewicht: 982g
  • ISBN-13: 9783837926187
  • ISBN-10: 3837926184
  • Artikelnr.: 45073060
Inhaltsangabe
Zum Geleit Vorwort Einleitung Die Ausbildung zum psychotherapeutischen Sachverstandigen Wie es begann Der Einstieg: Interesse und Ambivalenz Modul 1: Gutachterlich relevante Aspekte aus dem Strafrecht Modul 2: Allgemeines zu psychotherapeutischen Gutachten Modul 3: Spezielle Gesichtspunkte bei forensischen und bei Pflegschaftsgutachten Forensik Pflegschaft Modul 4: Gebührenordnung und Familienrecht Gebührenordnung Familienrecht Modul 5: Prüfungsstandards Weitere Fortbildungen Gerichtstermine Erster Gerichtstermin Zweiter Gerichtstermin Praktikumsbericht OPD-2 OPD-2-Interview mit einem forensischen Patienten OPD-2-Auswertung des Patienten in Achse 4 (Struktur) Kommissionelle Prüfung und Vereidigung Von der Theorie zur Praxis Der erste Gutachtensauftrag Die nachfolgenden Auftrage - und viele weitere Fragen Das erste forensische Gutachten Eine schmerzhafte Schlüsselerfahrung Erste Gutachtenserorterung Zweite Gutachtenserorterung Dritte Gutachtenserorterung Nachklange Die drei Gutachtenserorterungen Erster forensischer Patient Zweiter forensischer Patient Bezahlung Ein Obergutachten Zur inneren Haltung des psychotherapeutischen Sachverstandigen Bilanz nach drei Jahren Sachverstandigentatigkeit Anhang 1 Haufig verwendete Abkürzungen Anhang 2 Pflegschaftsgutachten Fragestellungen Inhalt Fachlicher Hintergrund des Sachverstandigen Befund Gutachten Anhang 3 Forensisches Gerichtsgutachten Inhalt Gutachtensauftrag Wissenschaftlicher Standort Methodik Explorationstechnik Befund Gutachten Anhang 4 Arbeits- und sozialrechtliches Privatgutachten Hintergrund des Gutachtensauftrags Fragestellungen Inhalt Beruflicher Hintergrund, wissenschaftlicher Standort und Menschenbild Befund Gutachten Anhang 5 Weitere Gutachten in Kurzform Pflegschaftssachen Beispielgutachten A Vorbemerkungen Gerichtliche Fragestellung Befundaufnahme Antwort auf die gerichtliche Fragestellung Beispielgutachten B Vorbemerkungen Gerichtliche Fragestellungen Befundaufnahme Antwort auf die gerichtlichen Fragestellungen Beispielgutachten C Vorbemerkungen Gerichtliche Fragestellungen Befundaufnahme Antwort auf die gerichtlichen Fragestellungen Abschließender Hinweis Beispielgutachten D Vorbemerkungen Gerichtliche Fragestellungen Befundaufnahme Antwort auf die gerichtlichen Fragestellungen Beispielgutachten E Vorbemerkungen Gerichtliche Fragestellungen Befundaufnahme Antwort auf die gerichtlichen Fragestellungen Strafsachen Beispielgutachten F Vorbemerkungen Fragestellungen Befundaufnahme Beantwortung der gestellten Fragen Beispielgutachten G Vorbemerkungen Gerichtliche Fragestellungen Befundaufnahme Beantwortung der gestellten Fragen Beispielgutachten H Vorbemerkungen Gerichtliche Fragestellungen Befundaufnahme Beantwortung der gestellten Fragen Anhang 6 Einsteigerfragen Allgemeine Frage zu arbeits- und sozialrechtlichen Gutachten Frage zur Warnpflicht Frage zur Glaubwürdigkeit Frage zum Einspruchsrecht "Deal" im Falle von Verfahrenshilfe? Gewahrleistungsrecht Frage zur Listeneintragung Frage zur Anrede Diagnostische Frage anlasslich eines Gutachtens Frage zur Sorgfalt hinsichtlich beruflicher Zuordnung Tatsachen und Beweismittel Fragen zu Kapazitaten und zur Gebührenüberweisung Spezifische Fragen zu einem konkreten Gutachtenauftrag Zusatzfrage Rechtliche Frage Kontaktaufnahme Vorlage des gesamten Gutachtens zur Beweisführung Frage zur Verfahrenshilfe Frage zur Erscheinungspflicht Frage zur Honorierung im Zuge der Vorbereitung auf eine Gutachtenserorterung Frage zur Honorierung einer aufgetragenen Stellungnahme zu den Einwendungen einer Partei Frage betreffend Audioaufnahmen Anhang 7 Sachrelevante Literatur Arbeits- und Sozialrecht Familienrecht Forensik Jugendstrafrecht Osterreichspezifische Literatur Literatur