Das Narrativ - aus dem Leben Erzähltes
79,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 3,90 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der 8. Band der Lindauer Texte setzt die Tradition der Veröffentlichungen der Beiträge zu den Leitthemen der LPW fort. Dieser Band enthält die Vorträge des Leitthemas der ersten Woche: Das Narrativ - aus dem Leben Erzähltes. Die in diesem Band veröffentlichten Vorträge zeigen die Vielfalt des Umgangs mit dem Erzählten, wie es sich auch in Familiengeschichten, in Behandlungsgeschichten, die wir selbst erzählen, in den Lebensentwürfen von Männern und Frauen wissenschaftlich und klinisch darstellt. In den verschiedenen Formen therapeutischen Handelns wird jeweils anders erzählt; Therapeutin und…mehr

Produktbeschreibung
Der 8. Band der Lindauer Texte setzt die Tradition der Veröffentlichungen der Beiträge zu den Leitthemen der LPW fort. Dieser Band enthält die Vorträge des Leitthemas der ersten Woche: Das Narrativ - aus dem Leben Erzähltes. Die in diesem Band veröffentlichten Vorträge zeigen die Vielfalt des Umgangs mit dem Erzählten, wie es sich auch in Familiengeschichten, in Behandlungsgeschichten, die wir selbst erzählen, in den Lebensentwürfen von Männern und Frauen wissenschaftlich und klinisch darstellt. In den verschiedenen Formen therapeutischen Handelns wird jeweils anders erzählt; Therapeutin und Therapeut laden dazu mit ihrem Setting recht unterschiedlich ein. Sie haben, auch beruhend auf dem bevorzugten theoretischen Hintergrund andere Möglichkeiten, mit dem "aus dem Leben Erzählten" umzugehen. So erfahren sie auch ganz unterschiedliche Dinge: im szenischen Handeln des Psychodramas stellt sich erzähltes Leben anders dar als in den Skriptgeschichten, mit denen die Transaktionsanalyse
arbeitet. Vieles wird in den Erzählungen konstruiert und deutend rekonstruiert, der psychoanalytische Dialog führt so zu wichtigen Lebenszusammenhängen. Im narrativen Selbst findet aus dem Leben Erzähltes ein umfassendes theroretisches Konzept.
  • Produktdetails
  • Lindauer Texte
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1998.
  • Seitenzahl: 180
  • Erscheinungstermin: 24. April 1998
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 9mm
  • Gewicht: 284g
  • ISBN-13: 9783540639800
  • ISBN-10: 3540639802
  • Artikelnr.: 25449464
Autorenporträt
Manfred Cierpka, Prof. Dr. med., ist Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie am Universitätsklinikum Heidelberg. Psychoanalytiker und Familientherapeut, Autor zahlreicher Bücher und Veröffentlichungen in der Familiendiagnostik, Familienforschung und Psychotherapie.

Theodor Seifert ist Diplom-Psychologe, Jungscher Analytiker und lehrt am C. G. Jung Institut Stuttgart. Er ist Autor mehrerer Bücher und lebt und praktiziert in Wimsheim.
Inhaltsangabe
Das narrative Selbst.- Phantasie und Erzählung.- Erzählen und Zuhören: Das Narrativ im therapeutischen Dialog.- Über den Umgang mit Wünschen und Aggression in den Lebensentwürfen von Männern und Frauen.- Behandlungsgeschichten erzählen.- Was Patienten ihren Therapeuten erzählen.- Familiengeschichte(n).- Erzählung und Erzähltes in der Transaktionsanalyse.- Erzähltes, Verschwiegenes: Mythen und Geheimnisse in der Familientherapie.- Erzählung und Erzählen in der Psychodramatherapie.- Narrative psychologische und historische Wahrheit - mit Beispielen aus der Weltliteratur.