39,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Wie kann ein Manager nicht nur die Strategie des Unternehmens verändern, sondern auch parallel die operative Performance seines Verantwortungsbereiches vorbehaltlos analysieren und eine Vorgehensweise finden, die zu nachhaltiger operativer und finanzieller Resultatsverbesserung und Wertsteigerung führt? Alois Deubert, bis 2005 Geschäftsführer der Strategieberatung Celerant, arbeitet in seinem Buch heraus, dass die Herausforderung und die Erfolgswahrscheinlichkeit nicht unbedingt in der Anwendung neuer Erkenntnisse und neuer Konzepte liegt, sondern in der konsequenten und strukturierten…mehr

Produktbeschreibung
Wie kann ein Manager nicht nur die Strategie des Unternehmens verändern, sondern auch parallel die operative Performance seines Verantwortungsbereiches vorbehaltlos analysieren und eine Vorgehensweise finden, die zu nachhaltiger operativer und finanzieller Resultatsverbesserung und Wertsteigerung führt? Alois Deubert, bis 2005 Geschäftsführer der Strategieberatung Celerant, arbeitet in seinem Buch heraus, dass die Herausforderung und die Erfolgswahrscheinlichkeit nicht unbedingt in der Anwendung neuer Erkenntnisse und neuer Konzepte liegt, sondern in der konsequenten und strukturierten Anwendung des bereits im Unternehmen befindlichen Wissens. Mit Hilfe einer Veränderung in den Verhaltensweisen und Praktiken auf allen Mitarbeiter- und Managementebenen eines Bereiches oder auch eines gesamten Unternehmens wird der so genannte "knowing-doing gap" - und in der Folge der "execution gap" - geschlossen, ohne dass das Unternehmen ein Störgefühl hat, denn es wird kein fremdes Wissen übergestülpt. In den Unternehmen sind für die meisten Business-Situationen genügend Kenntnisse bei Mannschaft und Management vorhanden, die kanalisiert und systematisiert werden müssen, um signifikante Leistungssteigerungen zu erzielen. Die Überwindung des "knowing-doing gaps" leitet oft schon den notwendigen "Hilfe-zur-Selbsthilfe"-Prozess ein. Anhand der geschilderten Fälle aus der Praxis kann der Leser Rückschlüsse auf seine eigene Business-Situation ziehen und prüfen, wie die aufgezeigten Lösungsansätze Erfolg versprechend eingesetzt werden können. Es sind die Operations, auf die auch die Strategen ein Auge haben müssen, wenn sie ein Unternehmen wirklich verändern und nach vorne bringen wollen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wiley VCH Verlag GmbH / Wiley-VCH
  • Artikelnr. des Verlages: 1150323 000
  • Seitenzahl: 161
  • Erscheinungstermin: Dezember 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 149mm x 19mm
  • Gewicht: 351g
  • ISBN-13: 9783527503230
  • ISBN-10: 3527503234
  • Artikelnr.: 22866789
Autorenporträt
Alois Deubert ist Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik und hat seine ersten Karriereschritte in der Hightechindustrie gemacht, wo er in mehreren Unternehmen Managementpositionen eingenommen hat. Seine Praxiserfahrungen hat er anschließend in das Unternehmen Cambridge Technology Consultants, später Celerant Consulting, eingebracht, wo er bis 2005 Leiter des Deutschlandgeschäftes war.
Inhaltsangabe
Vorwort der Autoren Einleitung/Überblick: Mit Sicherheit den Execution Gap schließen Analyse: Ein Unternehmen kennenlernen Prozesse: Offen auf die Veränderung zugehen Menschen: Nachhaltig das Verhalten im Unternehmen anpassen Systeme: Die gesamte Organisation als System
nicht als vertikale Hierarchie betrachten Ausblick: Worauf es in Zukunft ankommt Anhang: Fallstudie 1: Auch in den Operations
die ganz ohne Fabrik auskommen müssen
Potenzial realisieren Fallstudie 2: In einem globalen Braukonzern dauerhaft für mehr Effizienz und Wachstum sorgen Fallstudie 3: Wie die Region "Nordeuropa" im kommenden Jahr zweistellig wachsen kann Fallstudie 4: Informationen für alle Welt noch zuverlässiger liefern Stichwortverzeichnis