Schmerzen verstehen - Butler, David S.; Moseley, G. L.
    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Schmerzen zeigen häufig eine schwer therapierbare Symptomatik. Patienten können jedoch selbst den Schmerz beeinflussen, wenn sie die dahinter stehenden Prozesse besser verstehen - dafür gibt es wissenschaftliche Belege. Das Buch setzt hier an und vermittelt den aktuellen Wissensstand zur Entstehung und Verarbeitung von akutem und chronischem Schmerz. Die Autoren machen die komplexen Inhalte in spannenden Geschichten verständlich und leiten Patienten an, ihre Schmerzen - mit oder ohne therapeutische Begleitung - zu lindern oder sogar zu überwinden.…mehr

Produktbeschreibung
Schmerzen zeigen häufig eine schwer therapierbare Symptomatik. Patienten können jedoch selbst den Schmerz beeinflussen, wenn sie die dahinter stehenden Prozesse besser verstehen - dafür gibt es wissenschaftliche Belege. Das Buch setzt hier an und vermittelt den aktuellen Wissensstand zur Entstehung und Verarbeitung von akutem und chronischem Schmerz. Die Autoren machen die komplexen Inhalte in spannenden Geschichten verständlich und leiten Patienten an, ihre Schmerzen - mit oder ohne therapeutische Begleitung - zu lindern oder sogar zu überwinden.
  • Produktdetails
  • Physiotherapie
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 11861966
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 130
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 243mm
  • Gewicht: 447g
  • ISBN-13: 9783642016868
  • ISBN-10: 3642016863
  • Artikelnr.: 26160665
Inhaltsangabe
Kapitel 1 - Ohne Schmerzen kein Gewinn Einführung Schmerzen sind normal Erstaunliche Schmerzgeschichten - Teil 1 Erstaunliche Schmerzgeschichten - Teil 2 Erstaunliche Schmerzgeschichten - Teil 3 Schmerzen im Zusammenhang betrachtet - Teil 1 Schmerzen im Zusammenhang betrachtet - Teil 2 Das Phantom in Ihrem Körper Alter, Geschlecht, Kultur und Schmerzen Kapitel 2 - Wie aus Gefahrensignalen Schmerzen werden Einführung: Unser aussergewöhnliches Gefahrenmeldesystem Eine genauere Betrachtung der Alarmsignale Das Senden von Botschaften Das Alarmsignal erreicht das Rückenmark Die Gefahrenbotschaft wird im Gehirn verarbeitet Das Orchester im Gehirn Systeme, die Ihnen bei Schwierigkeiten helfen Kapitel 3 - Gefahrenrezeptoren - die erste Verteidigungslinie Einführung: Der defekte und konditionsschwache Körper Säuren und Entzündungen in den Geweben Entzündungen: Das Gehirn ist unverzüglich interessiert Die Wahrheit über Muskeln Lernen Sie Ihre LAEU kennen Lernen Sie Ihre Haut und Weichteile
Rezensionen
Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"... dient gleichermaßen als Hand- und Arbeitsbuch für Ärzte und Therapeuten sowie als hilfreicher Ratgeber für Betroffene." (David S. Butler und G. Lorimer Moseley, in: Frau & Gesundheit, 2013, Issue 1)