24,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,5, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Inwiefern können KI-gestützte Anwendungen dabei helfen, die manuellen Kommissionieprozesse von Distributionszentren zu optimieren? In der heutigen hochdynamischen Welt sehen sich Unternehmen mit einem beschleunigten Innovationstempo konfrontiert. Um mit diesem Tempo mithalten zu können, müssen sich Unternehmen stets mit der aktuellen Betriebssituation beschäftigen und aktiv an der eigenen Zukunftsgestaltung arbeiten.…mehr

Produktbeschreibung
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,5, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Inwiefern können KI-gestützte Anwendungen dabei helfen, die manuellen Kommissionieprozesse von Distributionszentren zu optimieren? In der heutigen hochdynamischen Welt sehen sich Unternehmen mit einem beschleunigten Innovationstempo konfrontiert. Um mit diesem Tempo mithalten zu können, müssen sich Unternehmen stets mit der aktuellen Betriebssituation beschäftigen und aktiv an der eigenen Zukunftsgestaltung arbeiten. Ein Unternehmensbereich, der viele Potenziale zur Verbesserung der internen Prozesse bietet, ist die Logistik. Diese wird von der hochdynamischen Welt besonders stark beeinflusst, denn nahezu alle Bereiche der Prozesskette sind seit Jahren einem hohen Kosten- und Leistungsdruck ausgesetzt. Als Gründe für diese Problematik können die zunehmende Individualisierung von Produkten, die Zunahme der Bevölkerung und der erhöhte Wettbewerb genannt werden. Angesichts dieses hohen Kosten- und Leistungsdrucks beschäftigen sich die Betriebe im Bereich der Intralogistik mit der Frage, wie die internen logistischen Prozesse und Abläufe leistungsfähiger gestaltet werden können, um Kosten zu sparen. In keinem Bereich der Logistik ist die Automatisierung so weit fortgeschritten wie in der Intralogistik. Bereits heute können viele Prozesse der Intralogistik komplett automatisiert werden. Um diese Prozesse noch weiter zu optimieren, beschäftigen sich bereits zahlreiche Logistikunternehmen mit dem Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI). Der Schwerpunkt liegt darauf, IT-Systeme mithilfe von Algorithmen und maschinellem Lernen (ML) zu verknüpfen. Durch die immer bessere Rechenleistung können intelligente Systeme aus unstrukturierten Daten Muster und Zusammenhänge erkennen und sich selbständig auf neue Gegebenheiten innerhalb der Intralogistik einstellen. Die Kommissionierung gilt als zentrale, jedoch hohe Kosten verursachende Funktion von Distributionszentren. Abhängig von der Branche betragen die Logistikkosten 5 bis 9 % der Gesamtkosten. Auf diese Kosten entfallen wiederum 10 bis 50 % der Lagerkosten und davon etwa 50 % auf die Kommissionierung. Die Prozesse der Kommissionierung werden als hochkomplex angesehen und verlangen kognitive Fähigkeiten, weshalb in diesem Bereich ein hohes Personalaufkommen gegeben ist. Die Optimierungspotenziale, die sich durch den Einsatz von KI für Distributionszentren ergeben, sind vielfältig, weshalb es für Unternehmen wichtig ist, die richtigen Potenziale zu identifizieren und umzusetzen.
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 64
  • Erscheinungstermin: 11. Juni 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 4mm
  • Gewicht: 107g
  • ISBN-13: 9783346448958
  • ISBN-10: 3346448959
  • Artikelnr.: 62547158