Non Profit Organisationen unter Druck - Neumann, Sven
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 8,00 €
  • Broschiertes Buch

Während im Rahmen der Expansion des deutschen Wohlfahrtsstaates in den letzten drei Dekaden eine zunehmende Beschäftigung und steigende finanzielle Ausstattungen zu konstatieren waren, führen aktuelle Veränderungen v.a. in den Kontextbedingungen zu Handlungserfordernissen von Non Profit Organisationen. In wissenschaftlicher Hinsicht sind die relevanten Einflussfaktoren und Bedingungen des Wandels in Non Profit Organisationen von Interesse. Das Ziel dieser Arbeit ist es, einen Erklärungsbeitrag für beobachtbare Ausprägungen struktureller Anpassungen von Non Profit Organisationen an veränderte…mehr

Produktbeschreibung
Während im Rahmen der Expansion des deutschen Wohlfahrtsstaates in den letzten drei Dekaden eine zunehmende Beschäftigung und steigende finanzielle Ausstattungen zu konstatieren waren, führen aktuelle Veränderungen v.a. in den Kontextbedingungen zu Handlungserfordernissen von Non Profit Organisationen. In wissenschaftlicher Hinsicht sind die relevanten Einflussfaktoren und Bedingungen des Wandels in Non Profit Organisationen von Interesse. Das Ziel dieser Arbeit ist es, einen Erklärungsbeitrag für beobachtbare Ausprägungen struktureller Anpassungen von Non Profit Organisationen an veränderte Rahmenbedingungen zu leisten. Hierzu betrachtet der Autor Teilsegmente des Dritten Sektors, speziell werden Organisationen aus den Bereichen des Gesundheitswesens und der Sozialen Dienste analysiert: Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Rettungsdienste, Organisationen der Behindertenhilfe sowie Wohlfahrtsverbände. Im Rahmen der theoretischen Fundierung wird die neo-institutionalistische Forschungsperspektive als Erklärungsansatz herangezogen. Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass Non Profit Organisationen unterschiedlichen Umweltveränderungen und somit differenzierten Arten bzw. Kombinationen von Druck unterliegen. Vor diesem Hintergrund werden heterogene Wahrnehmungsmuster der Akteure und uneinheitliche Kontrollen über institutionalisierte Kern-Elemente der Organisation als kritische Faktoren des Anpassungsprozesses identifiziert. Auf dieser Basis kann in der Folge bspw. erklärt werden, warum einige Non Profit Organisationen zu vergleichsweise radikalen Anpassungen tendieren, während andere Non Profit Organisationen versuchen, den bestehenden Status quo aufrecht zu erhalten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hampp Augsburg
  • Seitenzahl: 304
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm
  • Gewicht: 395g
  • ISBN-13: 9783879889167
  • ISBN-10: 3879889163
  • Artikelnr.: 14666263
Autorenporträt
Sven Neumann, Jahrgang 1972, absolvierte nach dem Abitur eine Lehre zum Industriekaufmann in der Automobilzuliefererindustrie. Nach der Bundeswehr studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover. Ende 1999 beendete er mit Auszeichnung sein Studium und arbeitete bis 2004 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Betriebsforschung in der Abteilung Personal und Arbeit als Koordinator des Vertiefungsfaches "Non Profit Management". In dieser Zeit war er auch in der außeruniversitären Erwachsenenbildung in den Bereichen Personalmanagement und Non Profit Management tätig. Seine Promotion schloss er 2005 ab.