Neuro-Kardiologie - Litmathe, Jens
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das interdisziplinäre Buch wendet sich an alle Neurologen und Kardiologen sowie Allgemein-Internisten, die mit den Berührungspunkten zwischen Kardiologie und Neurologie konfrontiert sind. 30-40% der Schlaganfälle haben eine kardiogene Ursache. Liegt diese zum Beispiel in einem erstmalig entdeckten Vorhofflimmern, stellt sich Frage, was bei dessen Behandlung zu beachten ist. Welche weitere kardiologische Diagnostik benötigt der Patient und welche Antikoagulation? Diese und andere Fragen zu den vielfältigen Schnittpunkten zwischen Kardiologie und Neurologie beantwortet dieses Buch. Es schärft…mehr

Produktbeschreibung
Das interdisziplinäre Buch wendet sich an alle Neurologen und Kardiologen sowie Allgemein-Internisten, die mit den Berührungspunkten zwischen Kardiologie und Neurologie konfrontiert sind. 30-40% der Schlaganfälle haben eine kardiogene Ursache. Liegt diese zum Beispiel in einem erstmalig entdeckten Vorhofflimmern, stellt sich Frage, was bei dessen Behandlung zu beachten ist. Welche weitere kardiologische Diagnostik benötigt der Patient und welche Antikoagulation? Diese und andere Fragen zu den vielfältigen Schnittpunkten zwischen Kardiologie und Neurologie beantwortet dieses Buch. Es schärft das Verständnis sowohl für kardiologische Aspekte neurologischer Erkrankungen als auch für neurologische Komorbiditäten kardiologischer Syndrome.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Berlin Heidelberg
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-57643-4
  • 1. Aufl. 2019
  • Erscheinungstermin: 19. November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 167mm x 15mm
  • Gewicht: 521g
  • ISBN-13: 9783662576434
  • ISBN-10: 3662576430
  • Artikelnr.: 52771115
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Jens Litmathe ist Facharzt für Herzchirurgie mit den Zusatzbezeichnungen Intensiv- und Notfallmedizin. Als Oberarzt betreut er am Universitätsklinikum Aachen die neurologische Klinik in allen kardiovaskulären sowie intensiv- und notfallmedizinischen Fragen.
Inhaltsangabe
Kardiogene Quellen des ischämischen Schlaganfalls.- Kardiologische Aspekte bei intrakraniellen Blutungen (ICB).- Makroangiopathie der thorakalen Aorta.- Neurokardiogene Synkopen.- Rhythmusspezifische Aspekte beim Guillain-Barre`-Syndrom (GBS).- Kardiologische Aspekte bei Patienten mit hirnorganischen Anfallsleiden.- Kardiologische Implikationen bei sonstigen neurologischen Erkrankungen.- Neurologische Folgen des Cardiac Arrest.- Kardiale Mitbeteiligung bei neurogenem SIRS-Sepsis-Syndrom.- Psychokardiologie.- Standard-Anlotung der transthorakalen und transösophagealen Echokardiografie.- Zusammenfassung und Ausblick: Herz und Hirn in der klinischen Praxis.