(M)Eine Kindheit in Neustadt / Sachsen - Sauer, Karl

13,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Eine kleine Stadt am Rande Sachsens und dann in der jungen Republik war der Mittelpunkt der Welt für Karlchen, der wohlbehütet von Eltern, Geschwistern und den Menschen seiner Heimatstadt aufwuchs. Vater Karl war bekannt, da er kriegsversehrt war, und das Schülerchen Karlchen oft die Aufgabe hatte, den Einbeinigen im Selbstfahrer zu schieben. Trotz der Verwundung gab Vater Karl nicht auf und ernährte die Familie mit seiner Tischlerarbeit und alle um ihn halfen. Natürlich auch Karlchen. Und, man glaubt es kaum, es gab noch genügend Zeit für Abenteuer.…mehr

Produktbeschreibung
Eine kleine Stadt am Rande Sachsens und dann in der jungen Republik war der Mittelpunkt der Welt für Karlchen, der wohlbehütet von Eltern, Geschwistern und den Menschen seiner Heimatstadt aufwuchs. Vater Karl war bekannt, da er kriegsversehrt war, und das Schülerchen Karlchen oft die Aufgabe hatte, den Einbeinigen im Selbstfahrer zu schieben. Trotz der Verwundung gab Vater Karl nicht auf und ernährte die Familie mit seiner Tischlerarbeit und alle um ihn halfen. Natürlich auch Karlchen. Und, man glaubt es kaum, es gab noch genügend Zeit für Abenteuer.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 132
  • Erscheinungstermin: 11. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 152mm x 12mm
  • Gewicht: 262g
  • ISBN-13: 9783746099774
  • ISBN-10: 3746099773
  • Artikelnr.: 52389627
Autorenporträt
Karl Sauer, Jahrgang 1943, besuchte die Grundschule in Neustadt in Sachsen von 1950 bis 1958. Dann lernte er den ehrbaren Tischlerberuf, ehe er in die große und weite DDR-Welt startete. Gern denkt er an die Zeit seiner Kindheit und Jugend zurück.