20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die neuen EU-Verordnungen zu Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostika (IVD) gestalten die Spielregeln in diesem wichtigen Bereich des Gesundheitswesens neu. Nunmehr gilt es, die Übergangsfristen zu nutzen und sich rasch auf die neuen Regeln für den Marktzugang und gar das Verbleiben auf dem Markt einzustellen. Dazu ist eine gründliche Kenntnis des neuen Regelwerks für alle Verantwortlichen und Beschäftigen in diesem Bereich unbedingt erforderlich. Unverzichtbar sind fundierte Kenntnisse über die neuen EU-Verordnungen auch bei der Aus-, Fort- und Weiterbildung für StudentInnen und andere…mehr

Produktbeschreibung
Die neuen EU-Verordnungen zu Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostika (IVD) gestalten die Spielregeln in diesem wichtigen Bereich des Gesundheitswesens neu. Nunmehr gilt es, die Übergangsfristen zu nutzen und sich rasch auf die neuen Regeln für den Marktzugang und gar das Verbleiben auf dem Markt einzustellen. Dazu ist eine gründliche Kenntnis des neuen Regelwerks für alle Verantwortlichen und Beschäftigen in diesem Bereich unbedingt erforderlich. Unverzichtbar sind fundierte Kenntnisse über die neuen EU-Verordnungen auch bei der Aus-, Fort- und Weiterbildung für StudentInnen und andere Nachwuchskräfte und Aktive im Bereich Medizintechnik, Biomedical und Clinical Engineering, e-Health und verwandten Gebieten.
200 Seiten; 28 farb. Abb.,10 Tab.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 200
  • Erscheinungstermin: 8. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 170mm x 12mm
  • Gewicht: 336g
  • ISBN-13: 9783752820805
  • ISBN-10: 3752820802
  • Artikelnr.: 53039449
Autorenporträt
Ecker, Wolfgang
MinR i.R. Hon(FH)Prof. Dr. med. Wolfgang Ecker, langjähriger Abteilungsleiter im österr. Gesundheitsministerium und Mitarbeiter in Arbeitsgruppen der EU zu Medizinprodukten und Arzneimitteln; hat aktiv an der Erstellung der neuen EU-Verordnungen zu Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostika mitgewirkt; unterrichtet an FHs für Medizintechnik und Biomedical Engineering und im Rahmen von Seminaren für Gesundheits- und Medizintechnikcluster, und für Akteure in Medizinproduktebetrieben und Gesundheitseinrichtungen über das einschlägige EU-Regelwerk.