Kopf hoch, Deutschland! - Steingart, Gabor
Zur Bildergalerie

EUR 15,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Orientierung und Welterklärung in Kurzform: Das Beste aus Gabor Steingarts "Morning Briefing"
Welche E-Mail lesen Deutschlands Manager, Schüler und Politiker schon um 6 Uhr morgens? Das "Morning Briefing" des "Handelsblatt"-Herausgebers und Bestsellerautors Gabor Steingart. Steingart erklärt das Weltgeschehen und hat bei seinen über 500.000 Abonnenten Kultstatus. Sein Markenzeichen: Themen setzen, kommentieren, pointiert, kritisch, aber immer mit Zuversicht. Der Wert des Geschriebenen zeigt sich, wie bei einem guten Tagebuch, erst in der Rückschau. Für sein Buch "Kopf hoch, Deutschland!"…mehr

Produktbeschreibung
Orientierung und Welterklärung in Kurzform:
Das Beste aus Gabor Steingarts "Morning Briefing"

Welche E-Mail lesen Deutschlands Manager, Schüler und Politiker schon um 6 Uhr morgens?
Das "Morning Briefing" des "Handelsblatt"-Herausgebers und Bestsellerautors Gabor Steingart. Steingart erklärt das Weltgeschehen und hat bei seinen über 500.000 Abonnenten Kultstatus. Sein Markenzeichen: Themen setzen, kommentieren, pointiert, kritisch, aber immer mit Zuversicht.
Der Wert des Geschriebenen zeigt sich, wie bei einem guten Tagebuch, erst in der Rückschau. Für sein Buch "Kopf hoch, Deutschland!" hat Steingart das Beste aus seinem morgendlichen Weckruf zusammengestellt, überarbeitet und thematisch neu geordnet: Entstanden ist ein kluger und inspirierender Blick auf unsere Welt, wie sie wirklich ist.

  • Produktdetails
  • Verlag: Knaus
  • Seitenzahl: 197
  • 2017
  • Ausstattung/Bilder: 2017. 200 S. m. zahlr. farb. Illustr. v. Berndt A. Skott. 187 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 125mm x 22mm
  • Gewicht: 282g
  • ISBN-13: 9783813508000
  • ISBN-10: 3813508005
  • Best.Nr.: 48962960
Autorenporträt
Gabor Steingart, geb. 1962, studierte Volkswirtschaft und Politikwissenschaft in Marburg und Berlin und absolvierte die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalismus. Seit 1990 arbeitet er beim Spiegel und übernahm 2001 die Leitung des Hauptstadtbüros in Berlin. Im Juli 2007 wechselt er als Autor und Korrespondent in das Büro in Washington. Sein Bestseller »Deutschland. Der Abstieg eines Superstars« entfachte eine leidenschaftliche Diskussion um die deutsche Dauerkrise und ihre Ursachen. Angeregt durch Steingarts Analyse entstanden die große ZDF-Dokumentation 'Der Fall Deutschland' und das Buch 'Der Fall Deutschland. Abstieg eines Superstars' (Stefan Aust, Claus Richter, Gabor Steingart unter Mitarbeit von Matthias Ziemann). 2004 wurde Steingart zum Wirtschaftsjournalisten des Jahres gewählt, 2007 erhielt er den Helmut-Schmidt-Journalistenpreis.