Intellektuelle Migrantinnen - Subjektivitäten im Zeitalter von Globalisierung - Gutiérrez Rodríguez, Encarnación
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Buch behandelt den Konstitutions- und Konstruktionsprozeß von Subjektivitäten im Zeitalter der Globalisierung am Beispiel der Migrationserfahrung weiblicher Intellektueller in der Bundesrepublik. Im Zentrum stehen Differenzierungs- und Hierarchisierungsvorgänge auf der Basis von Ethnisierung und Vergeschlechtlichung. Mittels einer postkolonialen dekonstruktiven Analyse biographisch-narrativer Interviews werden Selbstverständnis, Handlungsstrategien und Verortungsperspektiven intellektueller Migrantinnen zwischen Professionalisierung und Dequalifizierung rekonstruiert.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch behandelt den Konstitutions- und Konstruktionsprozeß von Subjektivitäten im Zeitalter der Globalisierung am Beispiel der Migrationserfahrung weiblicher Intellektueller in der Bundesrepublik. Im Zentrum stehen Differenzierungs- und Hierarchisierungsvorgänge auf der Basis von Ethnisierung und Vergeschlechtlichung. Mittels einer postkolonialen dekonstruktiven Analyse biographisch-narrativer Interviews werden Selbstverständnis, Handlungsstrategien und Verortungsperspektiven intellektueller Migrantinnen zwischen Professionalisierung und Dequalifizierung rekonstruiert.
  • Produktdetails
  • Geschlecht und Gesellschaft 21
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-8100-2398-8
  • 1999
  • Seitenzahl: 292
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 1999
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 15mm
  • Gewicht: 410g
  • ISBN-13: 9783810023988
  • ISBN-10: 3810023981
  • Artikelnr.: 08321290
Autorenporträt
Dr. phil. Encarnación Gutiérrez Rodríguez, Studium der Gesellschaftswissenschaften und Romanistik in Frankfurt/Main, Lyon und Quito, z. Zt. wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Internationalen Frauenuniversität (ifu), Hannover.
Inhaltsangabe
Teil A I. Geschlecht und Migration - II. Biographie, Dekonstruktion und Gesellschaft - III. Erfahrung und theoretisches Sampling - Teil B: Morphologien des Selbst - IV. Geschlechtskonfiguration zwischen Professionalisierung und Dequalifizierung - V. Ethnisierung und Vergeschlechtlichung - Exkurs: Über Nutzen und Gefahren einer Identitätenpolitik - VI. Politik der Örtlichkeit als Verortungsperspektive - Teil C: Zusammenfassung - VII. Jongleurinnen und Seiltänzerinnen