ICD-10-GM 2020 Alphabetisches Verzeichnis
21,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die ICD-10-GM (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification) bildet zusammen mit dem Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) die Basis für die Entgeltsysteme in der ambulanten und stationären Versorgung. Diagnosen müssen im ambulanten und stationären Bereich nach der ICD-10-GM verschlüsselt werden. Das Alphabetische Verzeichnis mit seiner umfangreichen Sammlung von Krankheitsbezeichnungen und Synonymen kann ergänzend zum Systematischen Verzeichnis die Arbeit in der Praxis erleichtern. Beide Bände (Band I:…mehr

Produktbeschreibung
Die ICD-10-GM (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification) bildet zusammen mit dem Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) die Basis für die Entgeltsysteme in der ambulanten und stationären Versorgung. Diagnosen müssen im ambulanten und stationären Bereich nach der ICD-10-GM verschlüsselt werden. Das Alphabetische Verzeichnis mit seiner umfangreichen Sammlung von Krankheitsbezeichnungen und Synonymen kann ergänzend zum Systematischen Verzeichnis die Arbeit in der Praxis erleichtern. Beide Bände (Band I: Systematisches Verzeichnis und Band II: Alphabetisches Verzeichnis) der Version 2020 sind gültig ab 01.01.2020.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kohlhammer
  • Seitenzahl: 1038
  • Erscheinungstermin: 16. Dezember 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 148mm x 44mm
  • Gewicht: 1232g
  • ISBN-13: 9783170382817
  • ISBN-10: 3170382810
  • Artikelnr.: 57534618
Autorenporträt
Das Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) erfüllt als Behörde im Ressort des Bundesministeriums für Gesundheit wichtige Aufgaben an zentralen Schaltstellen des deutschen Gesundheitssystems. Die vom DIMDI herausgegebenen amtlichen Klassifikationen bilden die Grundlage für die Abrechnungssysteme der ambulanten und stationären Versorgung. Zusammen mit weiteren Begriffssystemen ermöglichen sie einen eindeutigen Datenaustausch, der für zuverlässige Statistiken und eine effiziente Gesundheitstelematik notwendig ist. In gesetzlichem Auftrag werden zudem datenbankgestützte Informationssysteme gepflegt: Sie ermöglichen unter anderem die Marktüberwachung von Medizinprodukten, den Zugriff auf Zulassungsdaten von Arzneimitteln und unterstützen die Versorgungsforschung und die Bewertung gesundheitsrelevanter Verfahren. Patientinnen und Patienten finden beim DIMDI aktuelle Festbeträge oder die Online-Händler mit behördlicher Erlaubnis zum Versandhandel mit Medikamenten.