Förderschwerpunkt Lernen - Froidl, Stephanie
49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In der heutigen Zeit beeinflussen viele Faktoren die Berufswahl. Insbesondere für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen gestaltet sich der Übergang in die Arbeitswelt aufgrund des niedrigen schulischen Qua li fikationsniveaus, der Konfrontation mit gesellschaftlichen Vorurteilen und der soziokulturellen und -ökonomischen Benachteiligung bei der Berufswahl äußerst diffizil. Die Autorin Stephanie Froidl eröffnet einen Einblick in die bestehende Pro ble ma tik der Berufswahlvorbereitung dieser Zielgruppe und zeigt auf, welche In sti tutionen…mehr

Produktbeschreibung
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In der heutigen Zeit beeinflussen viele Faktoren die Berufswahl. Insbesondere für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen gestaltet sich der Übergang in die Arbeitswelt aufgrund des niedrigen schulischen Qua li fikationsniveaus, der Konfrontation mit gesellschaftlichen Vorurteilen und der soziokulturellen und -ökonomischen Benachteiligung bei der Berufswahl äußerst diffizil. Die Autorin Stephanie Froidl eröffnet einen Einblick in die bestehende Pro ble ma tik der Berufswahlvorbereitung dieser Zielgruppe und zeigt auf, welche In sti tutionen die berufliche und gesellschaftliche Eingliederung unterstützen. Nach der Präsentation theoretischer Erklärungsansätze analysiert die Autorin Daten zur Erhebung der Lernausgangslage arbeitsrelevanter Basis kom pe ten zen im Förderschwerpunkt Lernen in den Klassen 8 - 10 (LABEL-Studie 8 - 10) aus dem Projekt Netzwerk Berliner Schülerfirmen (NBS) und wertet diese im Hinblick auf die Realisierbarkeit der Berufswünsche jener Zielgruppe aus.
  • Produktdetails
  • Verlag: AV Akademikerverlag
  • Aufl.
  • Seitenzahl: 108
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 6mm
  • Gewicht: 180g
  • ISBN-13: 9783639414097
  • ISBN-10: 3639414098
  • Artikelnr.: 35904987
Autorenporträt
gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte, studierte an der Universität Hamburg Deutsch, Sport und Pädagogik für das Lehramt an der Grund- und Mittelstufe. Seit Februar 2006 ist sie Referendarin in Schleswig-Holstein.