-13%
12,99 €
Statt 14,99 €**
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-13%
12,99 €
Statt 14,99 €**
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 14,99 €**
-13%
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 14,99 €**
-13%
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Seminar "Gott und Evolution", Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich die Faktoren darlegen, die meiner Meinung nach als Hauptursachen für eine Wahrnehmung von "Intelligent Design" als plausible und glaubwürdige "Wissenschaft" zu verstehen sind. Dies sind: (a) Der falsche Eindruck, die Argumente des "Intelligent Design" seien neuartig. Ich werde die historischen Varianten des teleologischen Argumentes aufzeigen…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.36MB
Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Seminar "Gott und Evolution", Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich die Faktoren darlegen, die meiner Meinung nach als Hauptursachen für eine Wahrnehmung von "Intelligent Design" als plausible und glaubwürdige "Wissenschaft" zu verstehen sind. Dies sind: (a) Der falsche Eindruck, die Argumente des "Intelligent Design" seien neuartig. Ich werde die historischen Varianten des teleologischen Argumentes aufzeigen und erläutern, dass dieses auch die Grundlage der wichtigsten Konzepte des "ID", "specified complexity" und "irreducible complexity" bildet, die dadurch einen zirkulären Charakter erhalten. (b) Die Sprache der Biowissenschaften. Ich werde darstellen, wie geschickt die "ID"-Vertreter an epistemologisch fragwürdige Sprachregelungen, Metaphern und Modelle der "konventionellen" Biowissenschaften anknüpfen und welch entscheidenden Beitrag diese zur Zirkularität der "ID"-Argumente liefern. Die Konzentration auf die beiden zentralen Konzepte des "Intelligent Design" und dessen wichtigste Apologeten ist sinnvoll, da fast alle nachfolgenden Arbeiten von "ID"-Theoretikern, die in diesem Jahrzehnt mit einem publizistischen Dauerfeuer den Markt überschwemmen, sich auf die Koryphäen ihrer Zunft berufen und sich größtenteils mit der Multiplikation ihrer Argumenten zufriedengeben.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 33
  • Erscheinungstermin: 25. September 2008
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783640176205
  • Artikelnr.: 51704804