Die Behandlung von Zwangsstörungen unter Einbezug des Krankheitsbildes Trichotillomanie (eBook, PDF)
Statt 13,99 €**
12,99 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
6 °P sammeln
  • Format: PDF


Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, , Veranstaltung: Vertiefungsbereich, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit des Vertiefungsbereiches Klinische Sozialarbeit behandelt das Thema der Behandlung von Zwangsstörungen unter Einbezug des Krankheitsbildes Trichotillomanie. Hierzu wird zunächst das Krankheitsbild Trichotillomanie erläutert. Weiter wird auf die Behandlung von Zwangsstörungen, im Besonderen auf die Verhaltens- und Pharmakotherapie, eingegangen, sowie verschiedene Interventionsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit erläutert. Die…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, , Veranstaltung: Vertiefungsbereich, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit des Vertiefungsbereiches Klinische Sozialarbeit behandelt das Thema der Behandlung von Zwangsstörungen unter Einbezug des Krankheitsbildes Trichotillomanie. Hierzu wird zunächst das Krankheitsbild Trichotillomanie erläutert. Weiter wird auf die Behandlung von Zwangsstörungen, im Besonderen auf die Verhaltens- und Pharmakotherapie, eingegangen, sowie verschiedene Interventionsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit erläutert. Die Interventionsmöglichkeiten unterteilen sich in gruppen- und sozialraumbezogene sowie einzel- und primärgruppenbezogene Interventionen, innerhalb dieser auf verschiedenste Beispiele näher eingegangen wird.
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 13
  • Erscheinungstermin: 27. Januar 2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783668134218
  • Artikelnr.: 44954563