17,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Bildungswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgebrochene Strukturen, Flexibilität, vielfältige Qualifikations-anforderungen und immer kurzfristigere Veränderungen sind Kennzeichen der modernen, beschleunigten Arbeitswelt. Arbeitnehmer und Arbeitgeber müssen Ihre Kompetenzen diesen Entwicklungen immer wieder neu und in immer kürzeren Zeitabständen anpassen. Der Bedarf und das Angebot an Qualifizierung und Weiterbildung sind rasant…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Bildungswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgebrochene Strukturen, Flexibilität, vielfältige Qualifikations-anforderungen und immer kurzfristigere Veränderungen sind Kennzeichen der modernen, beschleunigten Arbeitswelt. Arbeitnehmer und Arbeitgeber müssen Ihre Kompetenzen diesen Entwicklungen immer wieder neu und in immer kürzeren Zeitabständen anpassen. Der Bedarf und das Angebot an Qualifizierung und Weiterbildung sind rasant angestiegen. Die effektive und effiziente Vermittlung von Fähigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten in unterschiedlichen Bereichen, gehört mit zu den Kernaufgaben von Bildungsträgern und Unternehmen. Bildungswissenschaftler nutzen für eine nachhaltige Schulung von Kompetenzen das Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modell. Entwickelt von van Merriënboer, gibt das Modell Bildungsexperten Empfehlungen für das systematische Erlernen von komplexen, kognitiven Fähigkeiten unter Einbindung realistischer Lernaufgaben in multiplen Kontexten. Auf Basis des vorhandenen Wissens, wird die Integration und Anwendung von neuem Wissen bei der Lösung von komplexen Problemstellungen in der Praxis gefördert (vgl. Bastiaens, Deimann, Schrader, Orth, 2010, S. 90).Der theoretische Teil dieser Arbeit wird sich mit der Erläuterung des Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modell beschäftigen. Im praktischen Teil wird unter Anwendung dieses Modells ein Lehrplanentwurf für den Bereich "Bildungswissenschaftler in der Personalentwicklung, die den betrieblichen Weiterbildungsbedarf bei geplanten Veränderungen ermitteln" erstellt. Nachfolgend wird das Modell in einen lerntheoretischen und medien-didaktischen Kontext gesetzt. Die Arbeit schließt mit einer Zusammenfassung und einem Fazit. Zur Vereinfachung wird in dieser Arbeit nur die männliche Personenform verwandt, die jedoch als geschlechtsneutral verstanden werden und dazu dienen soll, den Lesefluss zu erleichtern.