Only Fairtrade - Müller, Manfred Julius

EUR 5,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Kann es bei Lohn- und Steuerunterschieden von 1000 % einen freien und zugleich fairen Welthandel geben? Natürlich nicht! Man mache sich also nichts vor: Wer eine bessere Welt will, muss sich von manifestierten Irrlehren lösen. Er muss echte Reformen zulassen. Reformen, die jeder souveräne Staat im Alleingang durchführen kann. Ohne großes Risiko! Wer treudoof auf internationale Abkommen baut, arbeitet denjenigen in die Hände, die keine Veränderung wollen (weil sie Angst um ihre Pfründe haben). Es gilt, die Gesetze der Logik zu respektieren und verklärenden Statistiken zu misstrauen. Nur so kann…mehr

Produktbeschreibung
Kann es bei Lohn- und Steuerunterschieden von 1000 % einen freien und zugleich fairen Welthandel geben?
Natürlich nicht! Man mache sich also nichts vor: Wer eine bessere Welt will, muss sich von manifestierten Irrlehren lösen. Er muss echte Reformen zulassen. Reformen, die jeder souveräne Staat im Alleingang durchführen kann. Ohne großes Risiko! Wer treudoof auf internationale Abkommen baut, arbeitet denjenigen in die Hände, die keine Veränderung wollen (weil sie Angst um ihre Pfründe haben). Es gilt, die Gesetze der Logik zu respektieren und verklärenden Statistiken zu misstrauen. Nur so kann die Diktatur der Lobbyisten und Konzerne gebrochen und der Kasinokapitalismus ernsthaft reformiert werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 48
  • 2017
  • Ausstattung/Bilder: 48 S. 215 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 136mm x 10mm
  • Gewicht: 72g
  • ISBN-13: 9783744893817
  • ISBN-10: 3744893812
  • Best.Nr.: 48911120
Autorenporträt
Der Autor ist Inhaber eines Versandhauses. Seit über 30 Jahren veröffentlicht er provokante Analysen und Abhandlungen zur Lösung volks- und weltwirtschaftlicher Probleme. Hilfreich waren dabei auch seine Insider-Erfahrungen aus dem eigenen Unternehmen. Inzwischen werden zahlreiche Thesen des Autors von international anerkannten Ökonomen unterstützt oder haben sich bereits als Standardlehre durchgesetzt.