Demokratiedefizit der Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU? - Böcker, Julian
49,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Leidet die Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP) der EU unter einem Demokratiedefizit? Diese Frage bildet die zentrale Fragestellung dieses Buches. Neben der normativen Diskussion hilft eine empirische Analyse des deutschen, britischen und Europäischen Parlaments unter Berücksichtigung der nationalen Demokratieverständnisse eine umfassende Antwort auf diese Frage zu finden. Die Kategorisierung der 27 nationalen Parlamente und die Auswertung der durch den Autor geführten qualitativen Interviews kommen zu dem Schluss, dass solange in jedem Mitgliedstaat die konstitutiven und…mehr

Produktbeschreibung
Leidet die Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP) der EU unter einem Demokratiedefizit? Diese Frage bildet die zentrale Fragestellung dieses Buches. Neben der normativen Diskussion hilft eine empirische Analyse des deutschen, britischen und Europäischen Parlaments unter Berücksichtigung der nationalen Demokratieverständnisse eine umfassende Antwort auf diese Frage zu finden. Die Kategorisierung der 27 nationalen Parlamente und die Auswertung der durch den Autor geführten qualitativen Interviews kommen zu dem Schluss, dass solange in jedem Mitgliedstaat die konstitutiven und demokratischen Entscheidungsabläufe eingehalten werden, eine ausreichende demokratische Legitimität der GSVP gegeben ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Nomos
  • Seitenzahl: 281
  • Erscheinungstermin: Januar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm x 150mm x 18mm
  • Gewicht: 426g
  • ISBN-13: 9783832972066
  • ISBN-10: 3832972064
  • Artikelnr.: 34668975